Warum kannman sterben wenn man zuviel Wasser trinkt?

9 Antworten

Wenn Du Dich langsam dazu hinarbeitest, dann geht das wohl. Von einem Tag auf den anderen ist es tatsächlich tödlich, weil zu viele Mineralien und andere lebenswichtige Stoffe aus dem Körper ausgeschwemmt werden.

Ja man kann sterben, weil der "Salz-Wasser-Haushalt" im Körper gestört wird. Wenn aus medizinischen Gründen (z.B. Ruhr) sehr viel Flüssigkeit zugeführt wird, muss immer auf eine "isotonische" Lösung geachtet werden.

Aber wenn dir aus Langeweile keine ungefährlichen Beschäftigungsmöglichkeiten einfallen, frag deine Nachbarn, ob du beim Fensterputzen oder Autowaschen helfen kannst. Geht auch mit Wasser.

Text aus der Zeitung in Berlin" BZ" 22.04.2009 Zu viel Wasser kann tödlich sein: Pro Stunde sollten nicht mehr als 1,5 Liter getrunken werden, am Tag nicht mehr als 10 liter. Sonst wird der Salzgehalt im Körper zu stark gesenkt.

Was möchtest Du wissen?