Warum kann Sicherheit, nicht durch eine extreme Zuverlässigkeit erreicht werden? Wer hat die Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Spontan würde ich sagen: Sicherheit ist ein kausaler begriff, Zuverlässigkeit ein statistischer.

Die Aussage, etwas sei zuverlässig (auch wenn es "extrem" zuverlässig ist) heißt ja sowas wie: wir haben das 1000 Mal gemacht und es ging nie schief. Aber das sagt nur etwas über die Fehlerwahrscheinlichkeit. Nicht über die Umstände und über die Logik.

Nimm mal das Beispiel einer Achterbahn: du traust dich damit zu fahren, wenn du darüber nachdenkst, dass da jeden Tag hunderte bis tausende damit fahren und nie etwas passiert ist. Aber die Sicherheit hast du nur, weil du weißt, dass die Achterbahn vom TÜV kontrolliert wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuverlässigkeit sagt nichts über Qualität aus.

Und die Art Sicherheit für die Medizin benötigt sowohl Zuverlässigkeit wie Qualität zu annähernd 100% um als 'sicher' zu gelten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versteh die Frage überhaupt garnicht.

Vielleicht kannst Du ja mal etwas ausholen was Du eigentlich meinst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil dadurch nur Ausfallsicherheit erreicht werden kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?