Warum kann sich von heute auf morgen ein nasenpircing entzünden. Ich habe 5 Jahre keine Probleme gehabt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Haut bzw Schleimhaut ist verletzlich in diesemBereich. Das mag lange gutgehn, mal gibt es doch kleine Läsionen. Der Körper ist auch nicht immer gleich resistent gegen Keime. So passiert's mehr oder weniger häufig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du den Schmuck vor kurzem gewechselt oder kann es sein das du daran hängengeblieben bist und deinen stichkanal gereizt hast (möglicherweise im Schlaf)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antoniaaa27
22.01.2016, 10:33

Ich bin öfters hängen geblieben am Waschlappen... Aber ich war auch erkältet... Vielleicht deswegen?

0
Kommentar von Blueberry8886
22.01.2016, 19:25

Ja das kann schon sein. Ich hab das auch schonmal hin und wieder bei meinem rook piercing (ohrknorpel) wenn ich da komisch drauf gelegen habe das es dann mal für 2-3tage rumzickt und weh tut. Pflege es dann wieder mit dem Spray und dan. Ist es ruck zuck wieder gut :)
Wenn es bei dir nicht weggehen sollte dann schau mal beim piercer vorbei, der kann dir da ruck zuck weiterhelfen :)

0

Was möchtest Du wissen?