Warum kann Polen seine Grenzen schützen, Deutschland aber nicht?

Warum sollte Deutschland seine Grenzen schützen? Ich sehe keine aktuelle Gefahr.

Bekommt man in deutschen Medien nichts von den Migranten mit, die Polen mit Granaten angreifen und die alle nach Deutschland wollen?

10 Antworten

Polen ist Außen grenze der EU und somit ist das Schengener Abkommen hier zu Ende, welches ohnehin keine Gültigkeit mehr zu haben scheint?

https://de.wikipedia.org/wiki/Schengener_Abkommen#:~:text=Die%20Schengener%20Abkommen%20sind%20internationale,%2C%20Rum%C3%A4nien%2C%20Bulgarien%20und%20Zypern.

Woher ich das weiß:Recherche

Wieso sollte das Schengener Abkommen nicht mehr gültig sein?

0
@xubjan

Weil es keiner mehr einhält, denn hat ein Flüchtling ein sicheres Land erreicht, müsste er dort bleiben und das ist nicht mehr der Fall, sie ziehen nach belieben durch Europa.

0
@zetra

Du irrst komplett. Nirgendwo steht, dass er dort bleiben muss.

0
@xubjan

Guck dir das Schengener Abkommen einmal an, dann werden deine Töne moderater werden.

Vereinheitlichung der Asylverfahren

Die Durchführung von Asylverfahren soll vereinheitlicht werden, sodass innerhalb des Schengen-Gebiets nur noch das Einreiseland des Asylbegehrenden für das Verfahren zuständig ist

1
@zetra

Ich kenne vieles. Das Schengener Abkommen, die Dublin-Verordnungen.

Wo exakt steht da drin, dass Flüchtlinge nicht innerhalb der EU reisen dürfen? Wo exakt steht, dass Deutschland nicht zuständig ist?

Die Durchführung von Asylverfahren soll vereinheitlicht werden

Du weißt, was ein Konjunktiv ist? Sprich: Das ist immer noch nicht so.

0
@xubjan

Gerade habe ich dir einen Auszug daraus hier gepostet, damit du nicht dieses Gesetz durchsuchen musst.

Das kann doch jeder verstehen, dass das Einreiseland in die EU dafür zuständig ist und diesen Fall des Flüchtlings bearbeiten muss und nicht das er zu ihm sagt, pack deine Koffer und ziehe weiter.

Willst du dass nun verstehen oder hast du noch Einwände, was ich mit der Verwässerung des Schengener Abkommen damit gesagt hatte?

1
@zetra

Du hast nirgendwo ein Auszug daraus gepostet. Du hast einen frommen Wunsch gepostet, der bis heute nicht der Realität entspricht.

Das kann doch jeder verstehen

dass der von dir gepostete Satz einen Wunsch darstellt und nicht die Realität.

Fakt ist, dass Deutschland nach wie vor zuständig sein kann und dass die sogenannte Drittstaatenregelung ohnehin hinter den genannten Abkommen zurücksteht und auch die Zuständigkeit gar nicht ausschließt.

Willst du dass nun verstehen

Vielleicht lohnt es sich für dich, mal genauer hinzuschauen und sich auf Sachebene zu informieren, bevor du solche Sprüche raushaust.

  • Zuständig nach Dublin-Regeln kann Deutschland grundsätzlich auch für Asylverfahren sein und auch für jene, die von Österreich nach Deutschland kommen. So hat es auch mittlerweile das Bundesverwaltungsgericht geurteilt. 1 C 17.16. Siehe auch 1 C 9.17, wo ausdrücklich festgestellt wird, dass diese Drittstaatenregelung nicht zutrifft.
  • In den Dublin-Verordnungen steht ausdrücklich, dass Deutschland zuständig ist, wenn die Überführung in Länder der Außengrenzen binnen 6 Monaten nicht funktioniert.
  • Der europäische Gerichtshof hat sich dazu auch in 2017 eindeutig geäußert. Gleich mehrfach. Beispielsweise C‑670/16 oder auch C‑201/16.
0

Polen schützt unsere Grenze. Die EU-Außengrenze. Innerhalb der EU haben wir offene Grenzen. Vereinbart im Schengener Abkommen. Und jeder, der noch geschlossene Grenzen zu unseren Nachbarn erlebt hat, weiß das meist auch zu schätzen. Da kamen nämlich früher immer solche Meldungen im Radio. Beispielsweise: "Wartezeit am Grenzübergang zur Einreise, für PKW´s 3 Stunden, für LKW 3 Tage!"

Top, perfekte Antwort #sternchenantwort

2

„Wir“ schützen die EU Außengrenze oder dachtest du die NATO und die Grenzschützer aus allen EU Ländern sind dort im Urlaub zu machen ?

0
@Keyaann

Ich weiß nicht, was du für Infos hast, aber meines Wissens, hat Polen jede Hilfe an seiner Grenze zu Belarus abgelehnt. Sogar die von Frontex.

0

Innerhalb der EU gibt es keine Grenzkontrollen mehr. Außer der Schweiz sind alle Nachbarstaaten in der EU. Das bedeutet aber nicht, dass die Grenzen ungeschützt sind, sondern nur, dass es keine ständigen Grenzposten und keine Schlagbäume mehr gibt. Wir haben in Europa nun mal eine zentrale Lage und das ist eine Folge davon.

Polen schützt seine Landesgrenze nach Belarus und damit die EU Außengrenze.

Europa sollte Polen unterstützen

Wer angesichts der Flüchtlinge in Belarus nur über Menschlichkeit spricht, macht es sich zu einfach. Erstens ist der Schutz der Grenze im EU-Recht verankert. Und zweitens hat Polen einen sehr guten Grund, sein eigenes Territorium zu sichern.
https://www.welt.de/kultur/plus235008870/Aussengrenze-zu-Belarus-Europa-sollte-Polen-unterstuetzen.html
Woher ich das weiß:Recherche
 - (Politik, illegale-einwanderung)

Zu was brauchen wir schärfere Grenzen und wer sagt das Deutschland seine Grenzen nicht schützen kann?

Also ich glaube du wirfst da ein wenig durcheinander

Was möchtest Du wissen?