Warum kann man vom Möhren-Essen orange werden, vom Spinat-Essen aber nicht grün?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

weil möhren karotin enthalten spinat aber nicht karotinist somit für die färbung verantwortlich aber nicht zuviel verzehren snst bilden sich kristalle imaugenhintergrundungefährlicher sind carotinkapseln die man in jedem drogeriemarkt bekommt

Danke. Wenns ordentlicher geschrieben wär, könnte man es einfacher lesen.;-)

0

Weil sich das Carotin als Farbträger in den Möhren in den Pigmenten der Haut ablagert, wird diese gelblich-orange, was man sehr schön bei Babys beobachten kann. Bei Spinat ist der Farbträger das Chlorophyll auf den Blättern - und Chlorophyll lagert sich nun mal nicht in unserer Haut ab.

Weil nur das Carotin aus den den Möhren, die Haut färbt. Du wirst ja auch nicht von Tomaten rot.

Andere Pflanzenstoffe färben nicht? Danke

0

Rot nicht - aber Tomaten enthalten außer Lykopin auch Beta-Carotin. Man müsste nur genug davon zu sich nehmen.... aber wieviel, bevor sich ein Effekt zeigt, entzieht sich meiner Kenntnis.

0

Was möchtest Du wissen?