Warum kann man sich nie an den Anfang eines Traumes erinnern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kann mich auch nicht an einem Anfang eines Traumes erinnern, aber ich denke das kommt davon, dass es gar keinen richtigen Anfang gibt. Wir sind einfach mitten in einer Traumscene. Wie würdest du dir denn einen Anfang vorstellen ? Man hat gerade Mittag gegessen und geht jetzt aus dem Haus ? Das würde doch gar keinen Sinn machen und wäre ja eigentlich ziemlich unnötig. Das ist einfach zu überflüssig und deswegen leitet das Gehirn keinen Anfang in einem Traum ein...denke ich mal. :)

Ich erinnere mich nur selten daran, etwas geträumt zu haben!

Träume kann man mit der Defragmentierung einer Festplatte vergleichen! Das passiert jede Nacht.

ich meine ja den Anfang...nicht den traum selbst

0

weil das ein alptraum war/ist und man sich an den anfang einfach nicht errinern kan (villeicht wird es ja wahr...) LG

stimmt wenn ich so überlege kann ich mich auch nicht erinnern :)

Was möchtest Du wissen?