Warum kann man sich nicht über Gegenstände mit HIV infizieren?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Man man du kannst echt etwas nervig sein. Jeder schreibt dir hier dass das Virus inaktiv wird wenn es an die Luft kommt. Das bedeutet, wenn du auf eine öffentliche Toilette gehst kannst du dich nicht infizieren. Basta. Da brauch man auch nicht drüber diskutieren ob du pickel sonst wo hast.

HIV ist nicht so schnell übertragbar wie viele denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 23:30

Ich bin eine Frau, Frauen neigen generell zum nervig sein ;-)...

0

Die Viren gehen sehr schnell ein wenn sie nichtmehr im (flüssigen) Blut o.Ä. sind.

Da die Virenbelastung meist sehr gering oder nicht feststellbar ist bei jemandem der Medikamente nimmt wäre es schon ein sehr unwahrscheinlicher Zufall das genau in dem Tropfen Blut den du abbekommst ein Virus sitzt. Noch unwahrscheinlicher das er den Weg in deine Blutbahn findet bevor er hin ist. Deshalb sollte man zwar bei der 1. Hilfe Handschuhe tragen braucht sie aber nicht wenns nur drum geht einen Kratzer zu verpflastern sofern man nicht gerade z.B. an den selben Kaktus gefasst hat und sich die Finger perforiert.. (meine Erfahrung nach über 18 jahren mit diversen HIV positiven Kindern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 20:12

Danke für die Information. Wie sieht es denn aber aus, wenn ich als Frau auf eine öffentliche Toilette gehe (normalerweise kann man sich so nicht mit HIV infizieren, dass ist mir klar), auf der Toilette befindet sich Menstruationsblut (passiert Frauen öfters, dass wenn sie sich abwischen was auf die Toilettenbrille tropft) und ich mich dann dort drauf setze?? Klar, man kommt mit keinen Schleimhäuten auf diesem Weg damit in Berührung, aber ich z.B. habe schonmal Pickelchen an den Unterseiten der Oberschenkel vom rasieren und die jucken mich auch schonmal.

Die Frage bezieht sich auf Blut was von z.B. meiner "Vorgängerin" war...

0

sobald die HI-Viren mit Sauerstoff reagieren, sterben sie ab... daher kann man sich auch nicht durch gegenstände infizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 19:59

Von absterben kann man so gesehen nicht sprechen, da Viren keine Lebewesen sind. Sie werden wenn inaktiviert!

0

Also das Virus ist zwar gut spezialisiert, aber ausserhalb des Körpers, verreckt es schnell, da es sich nicht durch andere Blutkörperchen vermehren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 20:03

Also sprich müsste ich (in dem Fall) auch akut geblutet haben, der Überträger auch und dann müsste sein Blut OHNE Sauerstoff Zustoß in meine akut blutende Wunde gelangen!? Gibt es denn eine bestimmte "ART" von Wunde?? Auch aufgekratzte Pickel, Katzenkratzer oder ähnliches??

0

Der Virus kann sich an Luft nur wenige Minuten halten, das mit den Wunden ist sehr unwahrscheinlich, es sei denn du kommst mit Blut in Kontakt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 20:04

Zählen denn dazu auch Kratzer, aufgekratzte Pickel ect??

0

man kann sich nur über blut und geschlechtsflüssigkeiten infizieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 20:05

Danach hab ich aber nicht gefragt ^^

0

Da das Blut an Toilettenbrillen, Türklinken etc. getrocknet ist, sind keine HIV-Erreger mehr da, sprich, du kannst kein HIV bekommen^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noramel89
09.07.2013, 20:00

Gilt es nur für getrocknetes Blut? Was ist mit Blut was vor 1-2 Minuten aus dem Körper gedrungen ist? Da ist das Blut ja noch nirgends angetrocknet, aber trotzdem war es ja dann schon mit Sauerstoff in Kontakt.

0

Was möchtest Du wissen?