Warum kann man Schwingungen die um x+Pi phasenverschoben sind, nicht wie folgt addieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ah ok habs kapiert. Nunja, sin(wt+Pi)=-sin(wt)... Denn wenn man den Sinus um pi verschiebt, kommt man genau beim Negativteil an... Deswegen y1+y2=A1sin(wt)+A2sin(wt+Pi)=A1sin(wt)-A2sin(wt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JonasV
13.12.2015, 23:23

Man kann mit A1sin(wt)=-A1sin(wt+Pi) auch zu (A2-A1)sin(wt+Pi) umformen aber dein Ergebnis kriegt man nicht.

1
Kommentar von JonasV
14.12.2015, 09:13

Ja hab ich doch geschrieben. 1. (A1-A2)sin(wt) oder 2. (A2-A1)sin(wt + Pi). Aber du hast in der Fragestellung nach (A1+A2)sin(wt) gefragt

1

Ich versteh mit den Unterstrichen überhaupt nicht, was gemeint ist. Kannst du das nochmal richtig als Kommentar posten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?