Warum kann man Primzahlen nicht berechnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was meinst du mit berechnen? Man kann in Mathe alles. 1 + 1 = 0 Bei Restklassenaddition. Die Kreiszahl pi durch die Leibnizreihe darstellen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roach5
06.02.2015, 16:31
Man kann in Mathe alles.

Nein, man kann in Mathe leider nicht alles, das wäre zu schön. Diese Idee hatten eigentlich alle Mathematiker in der Geschichte, dass man mit genug Hirnschmalz alles lösen kann, zur Wende ins 20. Jahrhundert wurde diese Hoffnung leider durch Kurt Gödel zerschlagen, der bewiesen hat, dass es unbeweisbare Sätze gibt und auch konkrete Beispiele genannt hat (z.B. die Konsistenz von logischen Systemen oder manchen Collatz-Folgen).

0

Weil Primzahlen ein pseudozufälliges Muster in den natürlichen Zahlen haben. Bedeutet, dass sie durch die Definition der Primzahlen natürlich nicht zufällig sind, ihre Anordnung aber kein Muster zu haben scheint. Trotzdem kann man Abschätzungen für die Anzahl der Primzahlen machen, die für große Zahlen immer genauer werden, genaueres dazu im Artikel "Primzahlsatz" auf Wikipedia. Zusätzlich gibt es auch exakte Funktionen für P(n), also die Anzahl der Primzahlen bis n, also eine "Primzahlfunktion", diese sind aber nicht sehr nützlich weil sie sehr schwer zu errechnen sind und besonders für große n viel zu viel Rechenaufwand brauchen, um die Funktionswerte zu errechnen. Ein Bulgarischer Mathematiker namens Vassilev-Missana hat mal eine Arbeit mit einer Zusammenfassung mancher Formeln für eine Primzahlfunktion veröffentlicht, wenn du willst kann ich dir die Arbeit mal raussuchen, kommentier hier einfach rein dass du es sehen willst dann such ich mal danach ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie meinst du das berechnen? Man kann z.B. superleicht einen Primzahltester programmieren. Aber was verstehst du unter berechnen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Destranix
06.02.2015, 16:15

Ich mein Bercechnen wie: Man hat eine Priemzahl und will die nächste wissen.

0

Was möchtest Du wissen?