warum kann man nur durch jesus christus zu gott finden?!

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe ohne jesus zu gott gefunden^^. er ist nicht notwendig, aber etwas kurzsichtigeren menschen hilft er vllt, was ich aber eigentlich nicht gufinde. gott kann kein mensh sein. diesen jesuskult, der freikrichen finde ich schlimm!

ich weiss dass gott kein mensch ist,das habe ich erfahren.es geht überhaupt(!) um sehr viel mehr als um den glauben.

wenn es irgendwo ein forum gibt,um über dies mal zu diskutieren/philosophiren,dann schicke mir doch mal einen link! danke!

(ich könnte noch sehr viel mehr dazu sagen,aber habe leider noch nicht die richtigen menschen gefunden,um darüber zu sprechen...)

0
@fragenmonster

ulfxxx und fragenmonster - ich empfehle, hört einfach überhaupt auf, hier diskutieren zu wollen!

ich habe ohne jesus zu gott gefunden".

 

"ich weiss dass gott kein mensch ist,das habe ich erfahren.es geht überhaupt(!) um sehr viel mehr als um den glauben.

 

Ist voll ekelhaft!

0
@babulja

@ulfxxx es hat nichts mit Freikirchen zu tun.

Wer Gott glaubt und Jesus als seinen (Gottes) Sohn und Erlöser akzeptiert, ist Christ! Ganz einfach. Und offenbar doch so schwierig.

Ohne Jesus Christus - kein Christ!

0
@babulja

Hallo babulja,

da hast Du recht, ist voll ekelhaft.

Nämlich Deine Einstellung gegenüber andersdenkende und andersgläubige. So wie Deine Meinung respektiert werden soll, respektiere auch anderer Meinungen und Sichtweisen. Und bitte, halte Dich an die (Gott sei Dank!) bestehende Meinungs- und Redefreiheit und empfehle bitte nicht, dass man an Diskussionen sich heraus halten sollte, zumal die Antworten Thema bezogen waren.

Danke.

MfG Fantho

0
@babulja

Warum kann nicht Mensch werden? Wieso gibt es den Engeln und Geister? Ist Gott kein Geist? Wenn der Mensch diesen Geist empfing, was geschieht dann? Wer Gott glaubt, muss lebendiger Geist empfangen. Gott ist doch kein Symbol, sondern Geist und Leben. Darum in Jesus ist vollkommen wahr.

0
@karhenn

Gehen wir mal davon aus, was Jesus selber geglaubt hat. Er hat NICHT geglaubt, dass ein Mensch auch ein Gott sein kann, das war eine griechisch-indische Vorstellung, die er als Jude komplett abgelehnt hat.

0

@ulfxxx hast ohne Jesus nicht den Vater von Jesus gefunden. Das ist der Schöpfer, der Alles gemacht hat.

Hast irgendwas anderes gefunden, das sich als Gott verstellt.

Er, Jesus, ist der Weg zu Gott.

0

@fragenmonster , das ist die Antwort warum JESUS die Wahrheit für sich beanspruchen darf und es auch tut:

Der Brief an die Hebräer, Kapitel 1

Der Sohn als Erfüllung der Verheissungen Gottes: 1,1 - 4,13

Der Sohn und die Engel

1 Viele Male und auf vielerlei Weise hat Gott einst zu den Vätern gesprochen durch die Propheten;2 in dieser Endzeit aber hat er zu uns gesprochen durch den Sohn, den er zum Erben des Alls eingesetzt und durch den er auch die Welt erschaffen hat;3 er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Abbild seines Wesens; er trägt das All durch sein machtvolles Wort, hat die Reinigung von den Sünden bewirkt und sich dann zur Rechten der Majestät in der Höhe gesetzt;4 er ist um so viel erhabener geworden als die Engel, wie der Name, den er geerbt hat, ihren Namen überragt.5 Denn zu welchem Engel hat er jemals gesagt: Mein Sohn bist du, / heute habe ich dich gezeugt, und weiter: Ich will für ihn Vater sein, / und er wird für mich Sohn sein? 6 Wenn er aber den Erstgeborenen wieder in die Welt einführt, sagt er: Alle Engel Gottes sollen sich vor ihm niederwerfen. 7 Und von den Engeln sagt er: Er macht seine Engel zu Winden / und seine Diener zu Feuerflammen; 8 von dem Sohn aber: Dein Thron, o Gott, steht für immer und ewig, und: Das Zepter seiner Herrschaft ist ein gerechtes Zepter. 9 Du liebst das Recht und hasst das Unrecht, / darum, o Gott, hat dein Gott dich gesalbt / mit dem Öl der Freude wie keinen deiner Gefährten. 10 Und: Du, Herr, hast vorzeiten der Erde Grund gelegt, / die Himmel sind das Werk deiner Hände. 11 Sie werden vergehen, du aber bleibst; / sie alle veralten wie ein Gewand; 12 du rollst sie zusammen wie einen Mantel / und wie ein Gewand werden sie gewechselt. / Du aber bleibst, der du bist, / und deine Jahre enden nie. 13 Zu welchem Engel hat er jemals gesagt: Setze dich mir zur Rechten, / und ich lege dir deine Feinde als Schemel unter die Füße? 14 Sind sie nicht alle nur dienende Geister, ausgesandt, um denen zu helfen, die das Heil erben sollen?

0
@salzundlicht

Und was berichtet der Koran über JESUS:"Wir haben diesen JESUS gesand als Zeichen der Barmherzigkeit GOTTES." Wieso was hat Er denn getan? Das verschleiert der Koranschreiber, aber die heilige Bibel enthült es und der HEILIGE GEIST GOTTES erklärt uns alles und erinnert uns an alles.

Das Evangelium nach Johannes, Kapitel 14

Das Gespräch über den Weg zum Vater

1 Euer Herz lasse sich nicht verwirren. Glaubt an Gott und glaubt an mich!2 Im Haus meines Vaters gibt es viele Wohnungen. Wenn es nicht so wäre, hätte ich euch dann gesagt: Ich gehe, um einen Platz für euch vorzubereiten?3 Wenn ich gegangen bin und einen Platz für euch vorbereitet habe, komme ich wieder und werde euch zu mir holen, damit auch ihr dort seid, wo ich bin.4 Und wohin ich gehe - den Weg dorthin kennt ihr.5 Thomas sagte zu ihm: Herr, wir wissen nicht, wohin du gehst. Wie sollen wir dann den Weg kennen?

+++6 Jesus sagte zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch mich.+++

7 Wenn ihr mich erkannt habt, werdet ihr auch meinen Vater erkennen. Schon jetzt kennt ihr ihn und habt ihn gesehen.8 Philippus sagte zu ihm: Herr, zeig uns den Vater; das genügt uns.9 Jesus antwortete ihm: Schon so lange bin ich bei euch und du hast mich nicht erkannt, Philippus? Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen. Wie kannst du sagen: Zeig uns den Vater?10 Glaubst du nicht, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist? Die Worte, die ich zu euch sage, habe ich nicht aus mir selbst. Der Vater, der in mir bleibt, vollbringt seine Werke.11 Glaubt mir doch, dass ich im Vater bin und dass der Vater in mir ist; wenn nicht, glaubt wenigstens aufgrund der Werke!

0
@salzundlicht

Die Muslime behaupten dass die Bibel verfälscht wurde, aber von wem denn?

Die Israeliten glauben an den einen Allmächtigen GOTT, aber die Torah berichtet vom Geist GOTTES das über dem Meer schwebte und vom Messias. Erst in JESUS erfüllen sich alle Prophezeihungen.Die Pharisäer steinigten früher Menschen wegen Blasphemie, wenn einer GOTT lästerte indem er Ihm einen dazu gestellt hat.

Stephanus wurde gesteinigt, den Paulus haben sie gesteinigt, GOTT liess ihn aber überleben und der Herr JESUS wurde der Blasphemie beschuldigt.

Aber dann müssten die Pharisäer die Torah steinigen, denn diese berichtet vom JESUS, dem GOTTES Sohn.

Kein andere als König David sah in einer Vision Psalm 110:Da sprach der Herr zu meinem Herrn, setze dich mir zur Rechten.

Und was berichtet den der Koran über JESUS? Ja, JESUS hat auch laut dem Koran keinen irdischen Vater, ja selbst Mutter Maria soll Ihn laut Koran nicht geboren haben. Klingt das nicht nach GOTTES Lästerung, wenn GOTT auch laut Koran einen Sohn haben soll?

Erst die heilige Bibel klärt uns auf und der HEILIGE GEIST GOTTES erklärt uns alles und erinnert uns an alles.

GOTTES Segen und Liebe.

0
@salzundlicht

Ich finde es immer wieder interessant wie Menschen sich anmaßen verstanden zu haben was die Wahrheit ist.

Ich weiß ... das ich Gott ... und alles was damit zusammenhängt jemals mit meinem beschränkten Verstand erfassen kann.

Gott ist für mich alles ... Daher bin ich ja auch Gott lach

Also von Gott zu Gott ... wir führen hier doch interessante Selbstgespräche.

Worte können niemals beschreiben was wirklich ist ...Wer mir sagt er kenne die Wahrheit und könne sie mir sagen ... tja für mich ist das einer der die Wahrheit noch nie erfahren hat.

0
@salzundlicht

An salzundlicht, die hälfte der bibel besteht aus der Tora nur mal so ... Die übersetzung stammt von Juden in alexandria es gab 3 verschiedene ausgaben in der sich jede kirche seine nahm und nur die akzeptierte. wo ist das z.b. buch abrahams oder elias und was sagt gott selber über die verfälschung seiner worte...5buch Moses kap.18 fers 19-22oder auch in Jeremia kap.8 fers 8-10 und19 also ist es nicht unmöglich oder???

der koran verbietet es gott einen sohn zu geben weiss nicht wie du auf so ein unsinn kommst... selbst in der bibel sagt gott stell ihm niemanden bei in 2buch Moses kap.20.erklärt er das eigentlich so dasmann es nicht falsch verstehn kann... und laut koran hat Maria jesus geboren und sie empfimg ihn durch den heiligen geisst mit der erlaubniss gottes... und er war ein prophet laut koran und laut bibel Johannes 9 fers 17 kannst du es nachlesen .....

0

Es ist unmöglich, ohne Jesus zu Gott kommen!

0
@karhenn

hallo karhenn

wieso soll das unmöglich sein? steht doch sogar im AT... und findest du es nicht selbst eigenartig das nur menschen die nach jesus geboren worden laut NT in den himmel kommen?

und sogar wenn der mensch von grund aus schlecht ist aber daran glaubt das jesus für ihn gestorben ist ins paradies eingeht ...

etwas ungerecht oder nicht?

(Hesekiel 18:20-28)
Im AT steht das wenn ein mensch an Gott glaubt und ihn um vergebung für seine sünden bittet das Gott ihm verzeiht und nicht das er einen zwischen händler, übermittler, oder vermittler...braucht um zu Gott zu kommen...

(Matth. 5:17-19) und da jesus selber gesagt hatt das er gekommen ist das gesetz zu bestätigen und es soll nicht ein strichlein vom AT aufgehoben werden.

also laut Jesus sollte man sich an das AT halten...hhmmm...

und laut AT wird uns Gott richten:

Psalm 9:20

Psalm9:8

Psalm 82:8

selbst laut Jesus wird uns Gott richten (Joh.3:17)

(Matth. 24:36)
da wird gesagt das nur Gott weiss wann das gericht ist nicht mal die engel oder der abgebliche sohn...eigenartig das jesus, Gott gleich gesetzt wird er sogar das gericht halten wird laut christentum aber nicht einmal weiss wann das gericht stattfindet

ich denke man sollte den um vergebung bitten und um hilfe der auch dafür zuständig ist und uns richten wird...;)

0

Es ist unmöglich, ohne Jesus zu Gott kommen!

0

Jesus ist nichts für kurzsichtige Menschen er ist einfach der Mensch wie in Gott sich gewünscht hat und er hat ihn als seinen Gesandten zur Erde geschickt. Jesus ist für mich bis jetzt der einzige Mensch dem Gott so einen Auftrag gegeben hat. Kurz: Gott ist kein Mensch sondern der Schöpfer der Gesamten Menschheit und auch der Schöpfer von Jesus der der Beweis für Gott ist.

0

Jesus hat das Verzeihen in der Menschheit etabliert und nur, wenn man verzeiht, sich seolbst und allen anderen, kann man die "2. Geburt" erfahren, durch die man "das Reich Gottes schauen" kann, also dorthin gelangen kann.

 

das ist ja das dilemma.. jede religion beansprucht das allein seeligmachende. gott.. was oder wer ist das? finde du zu dir selber, dann bist DU gott. du brauchst keine religion um zu dir zu kommen. schaue dir die verschiedenen glaubensrichtungen an. alle haben regeln, verbote, drohungen... glaube an dich selber, gott ist nicht ausserhalb zu finden, sonder in uns selber.

Warum wurde Jesus Christus getauft?

Die Juden ließen sich damals zum Zeichen der Reue taufen über ihre Sünden gegen das mosaische Gesetz taufen(Lukas 3:3). Jesus Christus war jedoch vollkommen(Hebräer 4:14,15)! Warum ließ er sich taufen?

...zur Frage

Eure Antworten zu Gott (Glaube, Wissen)?

Ich habe einige Fragen zu Jesus und zu Gott, da ich anfangen möchte, mich mit dem Christentum zu beschäftigen und meinen Glauben zu finden. 1. Warum wurde Jesus gekreuzigt und was bedeutet das für uns? 2. Beten wir Jesus oder Gott an? 3. Wie kann ich mein Leben mit Gott gehen und wie erhört er meine Gebete? 4. Wie bete ich richtig? Ich möchte ja nicht bei jedem Gebet etwas von Gott "verlangen" 5. Wie kann Gott mein Leben verändern? Ich freue mich über eure Antworten und bitte nur um ernste Antworten und nicht von welchen, die daran sowieso nicht glauben.

...zur Frage

Glauben alle Religionen an das selbe?

Hallo heute habe ich eine knifflige Frage ich bitte hierzu nur Antworten als evangelischer Christ abzugeben... Also ich bin evagelischer Christ und ich weiß das Jesus Christus für meine Sünden am Kreuz gestorben ist. Wie sieht das bei anderen Religionen aus?? Es gibt ja beispielsweise Alla aber auf türkisch heißt das ja auch Gott und iein anderes Wort Jesus ist damit das selbe gemeint sprich kommen alle die eine Religion haben in den Himmel?? Also meiner Ansicht ist Alla absolut nicht das selbe wie Gott wer eine klare und deutliche Antwort weiß möge sprechen bittttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttttte

...zur Frage

Dreifaltigkeit? Bitte erklären.

Hi ich bin Christ und weiß das es den Vater, den Sohn Jesus Christus und den Heiligen Geist gibt. Es heißt ja auch, so in der Bibel, wo Jesus sagt: "Der Vater und ich sind eins" (Johannes 10:30). Also das Gott = Jesus ist bzw. anders herum. So sagt es ja auch die Dreifaltigkeitslehre, oder? Doch an anderen stellen redet Jesus auch mit Gott, aber warum, Jesus ist doch Gott. Und Es heißt ja auch das Gott nicht nur in Jesus und Vater ist, sondern auch im Heiligem Geist. Aber doch sind sie alle Unabhängig. Und wenn alle drei Gott sind, warum ist dann das Christentum monotheistisch? Ich bin total verwirrt. Bitte klärt mich auf, wie die Dreifaltigkeit zu verstehen ist!

...zur Frage

Die Beziehung zwischen Jesus und Gott?

Hey, Ich muss eine Präsentation zum Thema "Die Sicht Jesu auf seine Beziehung zu Gott" vorbereiten. Ich komm damit jetzt überhaupt nicht zurecht; weiß nicht wie ich da anfangen soll. Hat jemand eine Idee? Schonmal danke für Antworten ;) LG thebest01                                    

Edit:  Danke für die vielen Antworten. Viele von euch haben hier nur etwas zu dem biblischen Jesus geschrieben. In meiner Präsentation soll es allerdings auch um den historischen Jesus gehen, also die Person die wirklich existiert hat. Wie kann man etwas über den historischen Jesus und seine Beziehung zu Gott aussagen?

...zur Frage

Ist Jesus Christus Gott oder der Sohn Gottes?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?