Warum kann man nicht zum Erdmittelpunkt reisen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten


Im oberen Bereich der Erdkruste nimmt die Temperatur um 3 Grad Celsius pro 100 m zu. Nach ungefähr 30 Kilometern wird es so heiß, dass festes Gestein schmilzt. Es wird zum Magma. Die Temperaturen hier unten sind größer als in einem normalen Feuer, ca. 900 °C heiß ist es hier. Obwohl das Gestein schmilzt, wird es nicht flüssig.
Dafür ist der Druck in dieser Tiefe zu hoch. Statt flüssig zu werden, verhält sich das Gestein wie Knetgummi. Es wird plastisch. Du befindest dich jetzt im Erdmantel. Hier gibt es praktisch gar kein festes Gestein mehr, sondern nur noch Magma. Die Temperaturen im Erdmantel liegen etwa bei 2500 °C. Das ist viel heißer als in einem Hochofen. Du reist immer weiter in die Erde hinein. Nach 2900 Kilometern erreichst Du den äußeren Erdkern. Der Erdkern besteht nicht mehr aus Magma, sondern aus Eisen und einem weiteren Metall, dem Nickel. Im unteren Erdkern herrschen Temperaturen von 5500 °C. Das ist so heiß, wie auf der Oberfläche der Sonne! Im äußeren Bereich des Erdkerns sind die Metalle noch flüssig. In der Mitte der Erde, ist der Druck so groß, dass die Metalle trotz der großen Hitze wieder fest sind. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie würdest du denn dahin kommen wollen? Mit dem Flugzeug oder was? :D außerdem ist es zu heiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du würdest auf eine wahnsinnshohe Geschwindigkeit stetig höher beschleunigt, je weiter du dich dem Erdmittelpunkt näherst. Und dort würdest du zuerst mal darüber hinaus- und wieder zurückschwingen und so lange um den Mittelpunkt pendeln, bis sich die Schwingung beruhigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Erde besteht aus 3 schichten wir menschen konnen leider nur die erdktuste ankratzen der hochstwert liegt bei 9 km unter dem boden weiter geht's nicht mehr weil die Temperaturen steigen sodass der bohrer scmilzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man, Jules Verne hatte doch in einem Roman Menschen bis zum Mittelpunkt der Erde hinschicken lassen - geht doch !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es schlichtweg zu heiß ist, kein Material auf der Erde hält solchen Temperaturen stand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war auf einer Präsentation der DESY, "Das tiefste Loch der Welt" in dieser Präsentation würde erklärt das es unter anderem an der Hitze, sowohl an den Steinen, der Dunkelheit und der Anziehungskraft liegt denn je weiter man zum Erkennen dringt desto höher die Anziehungskraft. Außerdem würde das Gestein, wie zum Beispiel Sand, Erde oder Gravit in sich zusammen fallen. Außerdem gibt es Steine wie Kristalle die man mit heutigen Mitteln nicht zerstören kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) ist es zu heiß. b) ist es gegen den Erdmittelpunkt flüssig. c) der Druck wird immer höher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie flach ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine Straße dorthin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?