Warum kann man nicht mit Chips-Essen aufhören - bevor die Tüte leer ist?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Suchtstoffe sind in Kartoffelchips sicherlich keine enthalten. Das immer wieder in die Chipstüte greifen hängt viel mehr mit dem Heißhunger und dem glykämischen Index zusammen. Fast jeder kennt das Gefühl des Heißhungers auf bestimmte Nahrungsmittel, meist Süßigkeiten, Kuchen oder ungesundes Fastfood mit vielen leeren Kalorien. Oft hat man gerade gut gegessen, so dass eigentlich kein echter Hunger dahinterstecken kann. Dieser Heißhunger oder unstillbare Appetit kann verschiedene Ursachen haben. Neben dem "Nicht-Widerstehenkönnen" bei verlockenden Leckereien an jeder Straßenecke spielen die eigene Psyche, beruflicher und privater Stress, Mineralstoffmangel und vor allem die Nahrung, die man täglich zu sich nimmt, eine bedeutende Rolle. Der glykämische Index ist entscheidend für das Sättigungsgefühl, das uns Nahrungsmittel vermittern. Ein niedriger glykämischer Index führt zu einer länger dauernden Sättigung als ein hoher, der eher wieder Heißhunger hervorruft. Kartoffelprodukte haben einen sehr hohen glykämischen Index und damit niedrigen Sättigungsgrad so dass der Heißhunger nicht wirklich gestillt wird und du immer und immer wieder in die Tüte greifst.

mononatriumglutamat (auch hefeextrakt!!!) sorgt dafür, dass der appetit grösser ist, als der hunger - da hilft nur: kleine tüten kaufen.... - oder pony einladen zum futtern helfen

"Man" kann SCHON damit aufhören, wenn "man" ICH ist: ich höre einfach nach der halben Tüte oder Röhre(Stapelchips) auf. Fällt mir überhaupt nicht schwer.

weil wir menschen ein reflex habn alles leer zu machn also alles fertig zu machn das kam letzens qauch bei galileo

Pro7 und Kabel1 als ultimative Ratgeber für`s Leben halte ICH für reichlich daneben!

0

Es ist das Glutamat, die sogenannten Geschmacksverstärker. Angenehmer Nebeneffekt (für die Getränkeindustrie): man kriegt hinterher auch noch so viel Durst, daß man am Liebsten den Bodensee aussaufen könnte...!

Was möchtest Du wissen?