warum kann man nach einer chemo behandlung kein wasser lassen obwohl man den drang dazu verspührt.

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Substanzen der Chemotherapie müssen den Körper wieder verlassen, also auch über die ´Blase, dabei kann es schon sein, dass es zu Reizungen kommt, da die Stoffe schon recht aggressiv sind. Manchmal ist aber auch das Immunsystem durch chemotherapie beieinträchtigt, dass Bakterien die blase plagen. Am besten Du gehst zum Arzt. Mach dir aber keine großen Sorgen, ist bestimmt nichts schlimmes, kommt öfter vor.

Solltest du innerhalb der nächsten zwei Stunden nicht von allein können, ruf bitte den ärztlichen Notdienst an. Evtl. muss man dir einen Blasenkatheter setzen.

Was möchtest Du wissen?