Warum kann man mit Fitness/Sport/Ernährungs-zeug so gut Geld machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum denn so viel?

Weil alle im "Körperwahn" sind und meinen, das sei das Wichtigste im Leben. Da muß man sich doch was leisten, oder? Also wird der Preis so hoch wie möglich kalkuliert. Die Leute kaufen es doch. Warum sollte man das Zeug also billiger abgeben? Meinst Du, die Hersteller produzieren diese ganzen Pulver und Drinks und Whey und Almased, weil sie Langeweile haben oder der Menschheit was Gutes tun wollen?

Diese übertriebenen Versprechen sorgen für Umsatz weil die Menschen schlicht so dumm und leichgläubig sind dass sie den Mist für bare Münze nehmen.
Und die Leute, die das verkaufen, gerissene und gewissenlose Geschäftsleute sind, die sich auch noch gegen alle möglichen Regressansprüche absichern.

Realistische Daten will kein Mensch hören. "10 Kilo in 4 Monaten" sind auf gesunde Weise realistisch machbar, aber das reicht keinem. "10kg in 4 Tagen" klingt super, auch wenn es nicht geht.. aber es ist ein Traum vieler junger Frauen und Männer...
Und wenn es nicht klappt dann hat man was falsch gemacht, was falsch verstanden, oder die Genetik stimmt nicht.

Alles Abzocke pur. Von "Betrug" zu sprechen könnte rechtlich bedenklich werden...

Da abnehmen ein großes Thema in der heutigen Gesellschaft ist. Viele Menschen sind übergewichtig und versuchen mit verschiedenen Produkten abzunehmen. Wenn das Produkt dann gut vermarktet wird, greifen die Menschen auch automatisch zu und sie kaufen die Produkte.

Das ist ganz einfach: Viele Menschen sind viel zu naiv und kaufen disesen (treffend gesagt) Gurus jeden Schund ab, den sie behaupten. Die einen versprechen ebnehmen mit fetthaltiger Nahrung, die anderen setzen auf viel Kohlenhydrate. Die einen behaupten, dass nur unverarbeitetes Obst/Gemüse/Fleisch gesund ist, die anderen schwören darauf, dass man sowieso nur vegan gesund leben kann. Und am besten noch mit irgendwelchen Anglizismen rumschlagen, das kommt immer gut an.

Jeder hat seine eigene Zielgruppe. Und es ist ähnlich wie mit Astrologie-Quark. Auf irgendeinen Schund fallen ein Gewisser Teil der Bevölkerung rein, weil sie total leichtgläubig den Gurus alles abkaufen was sie sagen. Und selbst wenn es Bücher gibt, die 300€ kosten. AstroTV verkauft ja auch Glasklumpen für 100€.

Und Ernährungsideologien haben es in unserer Gesellschaft heute leicht. Denn jeder will doch irgendwie gesund leben. Einige haben vielleicht sogar zu viel auf den Rippen. Und abnehmen verspricht doch irgendwie jeder zweite. Dass das aber bei einem Teil gar nicht funktioniert, weil sie Stoffwechselprobleme haben, darauf geht irgendwie keiner ein.

Mir steigen diese ganzen Ernährungsdogmen, Ernährungsideologien und selbst ernannte Ernährungsexperten auch langsam zu Kopf.

Ich begreif das nicht, wie man auf sowas reinfallen kann....

Was die Gurus für Ziel haben ist logisch: Sie wollen KNETE und nicht, dass sich die Menschen gesund ernähren.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gruß
Omni

(BG)


weil die heutige gesellschaft so tickt...damals war es ein zeichen von wohlstand dick zu sein..(ist in manchen lländern noch heute so) aber jetzt zu dieser zeit ist das schönheitsideal sclank und atletisch auszusehen...dafür geben viele gerne ihr geld aus..um ein ideal zu sein:D

Wir sind heute eben leicht reinzulegen und leichtgläubig. so ziehen sie uns das geld aus den taschen

Was möchtest Du wissen?