Warum kann man Kohlensäure nachweisen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Untersuchungssubstanz wird in ein Reagenzglas gegeben und mit Salzsäure versetzt oder erhitzt. Das RG wird mit einem durchbohrten Stopfen verschlossen, in dem eine gebogene Pasteurpipette steckt. Entstehendes Gas leitet man in ein Becherglas mit Ba(OH)2 - Lösung. Es fällt ein weißer Niederschlag aus..

Durch die Säurezugabe zersetzt sich die Kohlensäure in CO2 und H2O, dieses kann durch die Bildung von Ba(CO3)2 in nachgewiesen werden.
(Im Prinzip reagiert CO2 mit Wasser zu HCO3- und H+ welches in der basischen Lösung sofort zu Ba(CO3)2 und 2 H2O neutralisiert wird.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil sie existiert, und inzwischen sehr ausgefeile Nachweismethoden benutzt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

weil es existiert. Vermutlich hast du deine Frage falsch formuliert..

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?