Warum kann man heutzutage nicht einfah nett sein?

10 Antworten

Es liegt nicht an dir, sondern am Drumherum. Die meisten Menschen sind so Ich-bezogen, mißtrauisch und neiderfüllt, Nähe wird nicht mehr zugelassen, paranoides Verhalten ist so an der Tagesordnung, dass normale unverbindliche Unterhaltungen kaum mehr möglich sind. Jeder hat Angst, zuviel von sich preiszugeben- es könnte ja mißbraucht werden. In dieser Atmosphäre wird jeder Small-Talk zum Annäherungsversuch umgedeutet.

Sei ruhig weiter so offen und nett, natürlich liegen dir da einige Herzen zu Füßen, aber du scheinst doch so verständig zu sein, um nicht darauf herumzutrampeln.

Das ist eine gute Frage, ich verstehe Freundlichkeit nicht sofort als Anmache, mein Freund hingegen ist fest davon überzeugt, dass Männer die nett sind immer nur das eine wollen. Ich verstehe das auch nicht. Es war doch früher normal, freundlich und zuvorkommend zu sein, oder etwa nicht? 

Immer diese Vorurteile. 

Wenn sie auf dich steht, warum darf sie nicht fragen, ob Interesse deinerseits besteht. Wäre ja echt doof, wenn sie sich nicht trauen würde, Dir das mitzuteilen.

Wenn kein Interesse deinerseits besteht, dann sag ihr das direkt und die Sache ist erledigt.

Warum denken Männer eigentlich immer, dass Frauen warten müssen, bis sie angesprochen werden? Das tun sie doch auch nicht...

Naja... direkt hat sie es ja noch nicht gesagt, dass sie was will, aber es ist offensichtlich.

0
@PrinceOfPersiav

Willst Du, dass das aufhört, dann mach deutlich, dass sie nur eine deiner Bekannten ist, mit der man gut reden kann, Du dir aber niemals etwas mit ihr vorstellen könntest.

0

Was möchtest Du wissen?