Warum kann man heutzutage kaum noch seine eigenen Meinung sagen ohne doof angemacht und beleidigt zu werden?

10 Antworten

Ich nehme an, es geht um eher jüngere Menschen in deinem Umfeld, also der Schule oder im Internet. Auch wenn es zugegebenermaßen auch erwachsene Menschen gibt, die im Internet gerne mal übertreiben, so kann man doch sagen, dass es mit steigendem Alter tendenziell etwas vernünftiger zugeht. Insofern kannst du ruhig ein wenig optimistisch sein.

Und "die Menschheit" ist das nicht, nur ein mini Ausschnitt aus der Menschheit.

Und wenn man "etwas gesagt kriegt", ist das ja auch etwas, mit dem man klar kommen muss. Niemand ist gezwungen, sich für alles zu interessieren, und es ist nun mal so, dass es immer Menschen gibt, die sich nicht dafür interessieren, was man sagt.

Mit "Verhaften" hat das nichts zu tun. Es ist nur Desinteresse.

Naja die meisten haben glaub ich nichts dagegen wenn du deine Meinung äußerst, aber achte darauf das du niemanden mit deiner Meinung oder Aussage verletzt, diskriminiert oder beleidigst.

tut mir leid wenn du in deinen Umfeld deine meinung nicht äußern kannst

Das nennt man Konfrontation. So wie Leute ihre Waffen gegen dich richten, steht es dir auch zu, zu kontern.

Vermute mal Deshalb: Eine leichtgläubige Generation ist bald nicht mehr da. Die jüngere Generation ist denen zu Kritisch. Die glaubt nicht Alles.Da kommt die Machtelite ins Schleudern.

Meiner Erfahrung nach ist es genau umgekehrt.

Noch nie haben so viele naive menschen so viele Verschwörungstheorien gespreadet. Noch nie haben Menschen so einfach solche Theorien gefressen ohne irgendwas davon zu hinterfragen. Meiner Meinung nach sind die Menschen deutlich naiver geworden.

Die älteren eher konservativ. Für die gibt es keine Flache Erde und keine Chemtrails und keine Nanobots von Bill Gates in Impfungen.

0

Wenn man eine Meinung öffentlich äußert muss man immer mit einer Gegenreaktion rechnen. War früher genauso.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ne, früher gabs kein Internet und keine heranwachsende Generation von antiautoritär erzogenen, dadurch vollkommen respektlosen, sozial stark unterentwickelten weicheiern. Einmal im Internet lassen viele ihr wahres Ich eben raus.

Und das wahre Ich ist leider meistens egoismus-, arroganz- und hassgesteuert.

Deshalb ist jeder mit anderer Meinung ein Idiot der keine Ahnung hat, ist dumm, ist ein Reichsbürger und was es nicht noch so für Trendbegriffe gibt die sich Leute ausdachten die nicht der Argumentation fähig sind.

Und der 15 Jährige Jeremy Pascal wird im Internet zum Diplom Ingenieur mit 34 fachem Doktortitel und 14 absolvierten Studeingängan auf Harvard. Mit Albert Einstein als Urgroßvater und Marie Curie als Ur- Urgroßmutter.

0

Was möchtest Du wissen?