warum kann man Essig zum entkalken der Kaffeemaschine verwenden?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Natürlich kann eine Säure den Kalkstein lösen und das geht umo schneller und besser je stärker eine Säure ist. Die Frage ist doch warum kann man Essigsäure bei Kaffemaschinen verwenden oder vielleicht doch nicht? Die Säure soll den Kalkstein lösen, nicht aber die verwendeten Materialien der Kaffeemaschine. Sofern die wasserführende Rohre in der Kaffemaschine aus rostfreiem Stahl besteht, kann man die Essigsäure verwenden, denn sie ist lediglich eine mittelstarke Säure mit einem pKs Wert von 4,75. Die Ameisensäure mit einem pKs - Wert von 3,75 sollte man nicht verwenden, wenn die Kaffemaschine möglicherweise verchromte Kupferrohre besitzt. Eigentlich sollte man sich an die Vorgabe des Hersteller halten, dann ist man auf der sicheren Seite.

Essigsäure = H3CCOOH = HAc Kalk = CaCO3

CaCO3 + 2 HAc => (Ca2+) + 2(Ac-) + (CO2) + (H2O)

Der chemische Hintergrund ist, dass Carbonat-Anionen mit Wasser ein dreistufiges Gleichgewicht bilden.

H2CO3 <=> (H+) + (CO3-) <=> 2(H+) * (CO32-)

Durch Zugabe von Protonen (H+) der Essigsäure wird das GGW nach links verschoben. Da die dabei (hypothetisch) gebildete Kohlensäure (H2CO3) äußerst instabil ist, zerfällt sie sofort zu Wasser und CO2.

LG

MCX

PS: Sorry, ich weiß leider nicht, wie man die Indizes hier nach unten setzt.

Wolltest du jetzt eine genaue Antwort mit Reaktionsgleichungen oder reicht dir die Aussage das Säuren Kalk lösen?

Fluffy112 25.10.2012, 18:14

eine reaktionsgleichung wäre sehr nett.

0
Zagdil 25.10.2012, 19:25
@Fluffy112

Findest du leicht per Google. Einfach mal "Essigsäure Kalk" eingeben.

0

da essig kalk löst

weil Essig eine Säure ist und deshalb geht das

Weil der die Essiglösung mit dem kalk reagiert.

Essig enthält Essigsäure.

Wenkman 25.10.2012, 22:14

Like a boss :DD

0

Weil Essig sauer ist und so den Kalk löst.

Weil Essig den Kalk löst und gleichzeitig nicht gesundheitsschädlich ist.

Was möchtest Du wissen?