warum kann man eigentlich auf zebras nicht reiten?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ich glaube schon, dass man ein Zebra reiten kann. Es soll ja auch einen afrikanischen Arzt gegeben haben, der immer auf einem Zebra zu seinen patienten geritten ist. Viele liebe Grüße

Zebras sind allerdings wie Pferde Herdentiere. Sie leben zusammen in ihrer Familie bzw. in / mit ihren Artgenossen. Zebras sind es nicht gewohnt, mit uns ,Menschen, etwas zu machen. Sie sind nicht and uns Menschen gewöhnt. Die Zebras im Zoo und Zirkus sind dass von Klein auf. Man kann die Zebras nicht reiten, da sie vor uns wegrennen und die Menschen als große Gefahr sehen.

Zebras sind wie Pferde Herdentiere. Denoch sind sie ziemlich bockig und sind an die Menschen nicht gewöhnt. Sie sind Wildpferde und leben lieber geschlossen mit ihreren Artgenossen. In Zoos ist es wieder eine andere Geschichte, sie sind von klein auf an die Menschen, uns, gewöhnt.

Zebras sind keine Langstreckenläufer. Sie haben keine besondere Kraft in ihren röhrigen Beinknochen, ihren dünnen und weichen Fesseln. Dafür haben sie aber sehr hohe eisenharte Hufe um sich mit Erfolg zur Wehr zu setzen. Obwohl der Körperbau dem der Pferde und Esel äusserlich gleicht und sie auch zu zähmen wären, sind es keine Reittiere. Wissenschaftler fanden heraus, daß Pferde und Esel wesendlich ausdauernder sind als Zebras, wahrscheinlich wurde aus diesem Grunde die Zebra- Domestikation nicht weiter verfolgt. Quelle: A. Werft u.a.Ehemaliger Springreiter International Erfolgreich bis Kl. S heute Reitlehrer, Reitanlagenbetriebsberater und Gutachter sowie Sachverständiger für Pferde

Es gab mal einen der's versucht hat. Der wurde prommt von einem Laster überrollt, seit dem gibt's die berühmten Zebrastreifen..... Huahuahuaaaaaa Nein, das war Spassss. Soviel ich weiß ist der Knochenbau des Zebras nicht so stabil wie der von Pferden. Somit hätte selbst ein gezähmtes Zebra leicht einen Bandscheibenvorfall. Und das in unsrem Gesundheits-System...

daaaaaanke!!!!!!!!

0

auch bei Pferden gibt es bandscheibenvorfälle bzw sogenannte kissing spines. Dabei stoßen die dornfortsätze der Wirbelsäule an einander und reiben.

deshalb muss man pferde trainieren und vernünftig reiten. Auch die sind physiologisch nicht dafür geeignet.

0

klar kann man zebras reiten. die müssten aber natürl9ich erst gezähmt und eingeritten werden. in amerika gibt es sogar eine zebra ranch die eingerittene zebras verkauft.

Der Körperbau der Zebras eignet sich nicht zum Reiten. Die ganze Anatomie passt da nicht. Ausserdem haben sie einen Ur-instinkt, und der ist sehr sehr schwer zu zähmen. In der Zeitschrift Cavallo gab´s mal einen Bericht, über ein Zebra. Dort haben die Leute es geschafft das Zebra zu putzen, führen, halftern, Hufe kratzen aber nicht zu reiten. Das war aber eine "Lebensaufgabe" mit vielen Höhen und Tiefen. Und es gab auch einige Schrammen für die Menschen... Warum auch muss man Zebras reiten, wenn wir so tolle und liebe Reitpferde haben. ;-)

die cavallo als quelle abzugeben ist nicht seriös. Das ist die bravo für reiter. Wirklich gute hintergrundinfos gibt es da nicht. 

0

Zebras sind im allgemeinen sehr schwer zu zähmen. Allerdings habe ich mal einen Bericht gesehen, in dem es ein junges Mädchen geschafft hat. Die haben (wie auch immer) ein Zebra adoptiert und auf ihrem Bauernhof untergebracht. Nach einiger Zeit ließ es sich zähmen und reiten. Sah wirklich kurios aus.

Im Rennstall ist das Zebra los ;)

3

Natürlich kann man das. Aber ich glaube nicht, dass das so gut ist... Allein schon vom Knochenbau. 

Aber man kann Zebras natürlich zähmen. 

außerdem haben zebras eine viel höhere adrenalinausschüttung als pferde

ihr fluchttrieb ist zu stark, als dass man sie zämen könnte

Weil man beim Reiten Steifen auf die Hose bekommt. Quatsch, die bisherigen Antworten sind natürlich richtig.

Weil der Mensch zwei Füße hat und selber gehen kann. Außerdem gibts schon genug Hauspferde auf denen man reiten kann, da brauchts keine Zebras.

das erklärt jetzt aber wirklich nicht meine frage. sehe schon - ist gar nicht sooo einfach trotzdem danke

1
@piebmatz

Spaß beiseite - sie eignen sich wirklich nicht als Reittiere. Weder vom Wesen, weil sie nicht leicht zu zähmen sind, noch von ihrer Statur her.

0

Was möchtest Du wissen?