Warum kann man die Zeit nicht zurückdrehen?

5 Antworten

Die Zeit ist eine Erfindung des menschlichen Geistes, um die Welt begreifbarer zu machen. So wie du nichts ungeschehen machen kannst, so kannst du auch die Zeit nicht "zurückdrehen"

stell dir mal vor es würde gehen. Das wäre doch echt nervig wenn 6 Milliarden Menschen ständig an der Zeit rumdrehen würden wie es ihnen paßt. Du würdest nie mit deiner Schule fertig und immer wenn man kurz davor ist etwas fertig zubekommen, würde der nächste schon wieder die Zeit zurückdrehen und du müßtest von vorne anfangen.

Natürlich ist das möglich, nur WIR (die Menschen) können es nicht. Wir haben nur die uns bekannte Wahrnehmung des Zeitablaufs.

Schwarze löcher Frage kann ein schwarzes loch die erde treffen

Ist es möglich, dass ein Schwarzes loch in der nähe der erde entsteht (bzw darauf zurast) und alles leben auslöscht? also mal in ner zeitspanne von 10 mio jahren gerechnet?

und kann ein schwarzes loch ein anderes schwarzes loch verschlucken?

...zur Frage

Schwarzes Loch saugt schwarzes Loch?

Kann ein schwarzes Loch ein schwarzes Loch saugen oder zerstören wie auch immer man das sagt?

...zur Frage

Schwarzes Loch ein Portal in eine andere Dimension?

Was genau ist ein schwarzes Loch bzw welche Thesen/Theorien gibt es ??

...zur Frage

Bin 18 jedoch freue ich mich nicht?

Hey Community, Ich hatte / habe heute Geburtstag und ich wurde 18. Nun das Problem ich freue mich eigentlich irgendwie gar nicht. Um ehrlich zu sein willte ich gar nicht dass dieser Tag kommt. Ich wollte nie 18 werden. Ich hab meinen Geburtstag jetzt auch nicht richtig gefeiert oder so. Ich finde es nur voll komisch da eigentlich jeder andere sich wünschen würde 18 zu sein. Jeder feiert doch dann soo richtig große parties und so. Irgendwie bin ich genau umgekehrt. Ich finde nur das eigentlich einer der wichtigsten Abschnitte meines Lebens nun zuende gegangen ist. Ein kind zu sein oder ein teeanger zu sein das werde ich nie wieder. Und das ist für mich so traurig. Ich wollte eigentlich noch viel in meiner Teenager zeit machen und nun gelte ich einfach als erwachsener. Irgendwie hatte ich immer Angst 18 zu werden bevor ich überhaupt das Leben zustande bekomme das ich leben wollte. Und wenn ich jetzt noch weiter an die Zukunft denken bekomme ich immer mehr Angst. Ich habe Angst davor was alles noch passieren wird und Angst davor dass ich nie der sein werde der ich sein will. Ich kann einfach nicht realisieren dass meine Kindheit vorbei ist und ich eigentlich nix spannendes darüber erzählen kann. Ich würde soo gerne wieder die Zeit umdrehen um mein ganzes Leben von Anfang neu erleben.
Findet ihr ich überreagiere ein bisschen oder ist das normal das ich als Teenager gar nicht 18 werden wollte.?

...zur Frage

Um wie viel Uhr sollte ein 14 jähriger ins Bett gehen zur Schulzeit (Ich kann mit wenig Schlaf gut auskommen )?

...zur Frage

Schwarzes Loch am Zahn!

Ich habe ein schwarzes Loch am oberen Zahn! HILFE! Was tun? Das ist mir so peinlich! Wird das teuer????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?