Warum kann ich nicht einfach sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann deine Situation gut nachvollziehen , mir ging es genau so . Dieses Gefühl wird denke ich mal durch die Pubertät hervorgerufen . Früher oder später wird es verschwinden. Bis dahin tu einfach das ,was du gerade machen willst , zwing dich das zu tun  oder erzwing dir einfach ein Lächeln und geh so durch die Gegend , dass wird dich glücklich machen.  Am besten du unternimmst auch viel mit deinen Freunden, Spaß haben . Oder Schrei einfach mal richtig laut ,zur Befreiung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damit kontrollierst du unbewusst deine Gedanken. Du bereitest dich auf alle Eventualitäten vor, um der Ungewissheit nicht ausgeliefert zu sein. Das ist im Grunde genommen eine Illusion, denn kein Mensch hat Kontrolle über die äußere Welt, über eventuelle eintreffende Ereignisse. Was du wirklich unter Kontrolle bringen kannst, ist dein Geist. Schreibe dir das momentane Tatsächliche am besten auf. Wie das Wetter dir gut tut, wie dankbar du bist, dass du etwas unternehmen kannst, wie gut du dich fühlst in deiner Freiheit anziehen zu dürfen was du willst, wie schön es ist, wenn du andere mit einem Gruß anlächeln darfst und ein Gruß zurückkommt. Das sind nur Beispiele, aber versuch es nur mal. Dankbarkeit macht das Herz leicht.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?