Warum kann ich neben meinem Partner nicht schlafen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich weiss dein beitrag ist schon etwas länger her 

Aber mir geht es gerade auch so. ich bin zwar erst seit 10 wochen in einer beziehung aber das schlafen geht absolut nicht. 

Ich versuche extra oft bei ihm zu schlafen das ich mich daran gewöhne.. aber egal ob er schnarcht oder nur laut atmet.. es stört mich.  genauso wie bei ihm auch das bett.. es ist unbequem

Ich liege auch teilweise bis 5 oder 6 uhr morgens wach bis sich mein körper dann villeicht mal 2 stunden schlaf holt der aber eigl für die katz is.. denn ich bin dann sehr schnell auch wieder sehr müde. 

Bei mir zuhause können wir auf andere möglichkeiten ausweichen.. da schlafen wir in getrennten betten.. wir kuscheln dann abends noch ein wenig und dann geht er ins gästezimmer..bei ihm geht das leider nicht. 

Ich versuche es trotzdem mich an die situation zu gewöhnen.. aber es belastet mich dermassen das wochenende von freitag bis sonntag villeicht 4 oder 5 stunden zu schlafen 

Ich hoffe bei dir hat es endlich geklappt und du kannst endlich neben deinem partner einschlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht liegt es nur an der Gewöhnung?

Ich musste mich auch erst lange daran gewöhnen dass neben mir jemand liegt.

Oder an der Matratze, bzw. dem Zimmer selber?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Soulmate,

es ist schwierig/ sinnlos, Dir Ratschläge zu geben ohne das dahinterliegende Problem kennenzulernen. Das wird sich auch über eine Community wie diese schlecht bewerkstelligen lassen. Deshalb mein Tip: Schau mal, ob Du einen Termin beim Therapeuten bekommst. Das wird sicherlich keine lange Therapie, aber für mich klingt es ganz so, als ob da noch etwas anderes die Ursache für den Schlafmangel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Junge habe dieses Problem nicht. Ich weiß aber auch, dass meine Freundin recht schlecht schlafen kann, wenn sie neben mir liegt, obwohl ich schlafen kann, wie ein Stein. Das Einzige, was dir hilft, ist, dass du ruhiger wirst. Sie ist, obwohl wir seit 2 Jahren zusammen sind (Wir beide sind 18), hat sie immer noch Probleme mit dem einschlafen. Sorry, wenn das nicht so hilfreich war, aber du sollst wissen, dass du nicht alleine bist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!
Also bei mir war das die ersten Monate auch so. Mein Partner hat durch geschlafen und ich lag fast bis zum morgengrauen wach und konnte kein auge zutun.
Nach circa einem halben jahr war es dann endlich soweit.. Ich konnte endlich ganz normal einschlafen und morgens aufwachen. Ich denke, bei dir hat es etwas mit der psyche zu tun. Hattest du damals als kind Probleme mit männern??
Bei mir ist es so, ich kann im Urlaub kein auge zu machen. Das Hotelzimmer kann noch so schön, gepflegt und sauber sein.ich kann da ned schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt nach etwas tief sitzendem. Fachsimpelei bringt dich da denke ich nicht weiter, sprich mit deinem Partner und im Idealfall mit einem Arzt darüber. Versuch dir bewusst zu werden, was es ist was dich da stört.
Geruch, Wärme, Geräusche....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht mal die Seiten wechseln oder zuerst einschlafen und dann darf der andere?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
soulmate4e 30.01.2016, 00:27

Wenn er warten muss, dann geht er meistens von selbst weil er nach 2 Stunden einfach zu müde ist :(

0

Wie lang ist denn dein Partner schon dein Partner?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
soulmate4e 30.01.2016, 00:18

2 Jahre :/

0
vogerlsalat 30.01.2016, 00:21
@soulmate4e

Hmmm, ich dachte, das ist noch ganz frisch, da wäre es nämlich normal.

Du schreibst, du liebst deinen Partner, vertraust du ihm blind in jeder Situation? Fühlst du dich sicher und geborgen oder verunsichert er dich manchmal? Das könnte auch ein Grund sein.

0
soulmate4e 30.01.2016, 00:29
@vogerlsalat

Ja eigentlich schon. anfangs störte mich sein schnarchen, aber selbst wenn er nicht schnarcht oder warten will, bis ich schlafe, blockiert es bei mir. 

Wenn ich dann aber alleine bin, schlafe ich wie ein Stein.

Habe auch schon gehört, dass man sich beim Schlafen dann Schutzlos oder ausgeliefert fühlt aber das muss doch nach 2 Jahren mal weg gehen?!

0
vogerlsalat 30.01.2016, 09:19
@soulmate4e

Wenn er warten will bis du schläfst, macht dir das Druck möglichst schnell einzuschlafen, das ist nicht gut.

0

Was möchtest Du wissen?