Warum kann ich mich nicht mehr an meine Träume errinern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein Gehirn ist eine Art Maschine. Träume dienen dem Verarbeiten des bereits erlebten. Je älter, desto mehr wird (vorher)  ausgesiebt. Es gibt trotzdem Tricks, das zusammengeeträumte halbwegs zu archivieren. Such mal nach "Traumtagebuch" oder so ähnlich.

Es ist doch nicht schlimm, wenn Träume verblassen. Vielleicht ein natürlicher Schutz vor dem Wahnsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?