Warum kann ich keinen Orgasmus haben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo keksi1234,

nicht wenige Frauen haben das Problem, beim Sex einen schönen Orgasmus zu erleben. Wichtig ist es vor allem, dass du dich mehr entspannst. Die Anspannung der Muskulatur, ist der falscheste Weg, um zum Orgasmus zu gelangen. Die einzigen Bereiche, an denen eine Frau erregt werden kann, sind die Klitoris und der G-Punkt. Deren Stimulation, kann den Orgasmus vorantreiben.

Hilfreich ist es vor allem, die richtige Stellung zu finden.

Die 69er-Stellung solltet ihr definitiv erst mal außen vor lassen, da es noch schwieriger ist, eine Frau oral zu befriedigen.

Wenn du durch Vaginalverkehr zum Orgasmus gelangen willst, wählt ihr am besten die Doggy-Stellung. Die erogenste Zone, einer Frau, ist der G-Punkt, der aber nicht ganz unumstritten ist. Der G-Punkt soll sich kurz hinter dem Vaginaeingang oberhalb der Scheide befinden. In der Doggy-Stellung, kann dein Freund deinen G-Punkt besser erreichen, und so deinen Orgasmus mit vorantreiben! Auch für deinen Freund kann diese Stellung von Vorteil sein, da seine Eichel dabei auch stark stimuliert wird! Gleichzeitig hat er auch die Möglichkeit deine Brüste zu greifen.

Ihr könnt die Doggy-Stellung auch auf eine andere Art nutzen. Sie eignet sich auch gut für den Analverkehr! Dabei ist es wichtig, viel Gleitgel und ein Kondom zu verwenden. Das Kondom ist wichtig, da man sich auch beim Analverkehr eine Menge sexuell übertragbare Krankheiten einfangen kann, wie z. B. Hepatitis B, Hepatitis C und HIV! Benutzt dabei ausreichend Gleitgel, mit dem dein Partner die Regionen um deinen Anus einschmiert, es dient, vor allem für dich, zur Schmerzlinderung! Durch die Anspannung deiner Beckenmuskulatur, kannst du den Orgasmus vorantreiben. Der Analverkehr reicht öfters nicht allein, um zum Orgasmus zu gelangen.  Dein Partner kann dabei aber nach helfen, indem er deine Klitoris mit seinen Händen stimuliert! Unter zusätzlicher Stimulation kommen Frauen, beim Analverkehr, viel schneller zum Orgasmus. Für viele Frauen ist ein analer Orgasmus sogar intensiver, als ein vaginaler.

Lg. Widde1985

Widde1985 25.07.2017, 19:02

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte!

0

bei der Anspannung sollteste entspannt bleiben. Wenn du dir in diesem Zeitpunkt stress machst dass jetzt der Höhepunkt kommen muß bricht er schlagartig ab. Der Höhepunkt lässt sich nicht herbeizwingen

Guten Tag, 

vielleicht machst du dir zu viele Gedanken und verkrampfst dann. 

Versucht es doch erstmal mit Oraler Befriedigung, denn mit oraler Befriedigung, kommt die Frau viel einfacher und öfter. Es benötigt nur die richtige Technik.

Hier ein guter Tipp direkt an deinen Freund. 

Zunächst solltest du es langsam angehen. Taste dich langsam an Sie heran und versuche dann deinen Kopf langsam nach unten zu bewegen. 

Das Vorspiel an sich ist eure Sache. 

Gehe nicht sofort drauf los und lecke nicht direkt wie ein Hund der Monate lang nichts zu essen bekommen hat. 

Küsse erst sanft und lieblich Ihre Scharmlippen und lecke die Schamlippen dann langsam aber nicht zu viel. Nun kannst du dich auch gerne langsam mit leichten Druck auf Ihren Kitzler bewegen. Lecke es mit der Zungenspitze in Kreisförmigen Bewegungen und Küsse Ihren kitzler  eine kurze Zeit. 

Nun kannst du auch etwas mehr Druck mit deiner Zunge ausüben. 

Wenn du merkst das Sie bereit für mehr ist, dann befeuchte deinen Finger oder mehrere Finger (je nachdem wie sie es eben mag, bei mir reicht auch 1 Finger aus, wenn ich das bei Ihr mache) Wichtig ist das du Ihn befeuchtest, weil es sonst unangenehm sein kann. 

Führe langsam und behutsam deine/n Finger in Ihr ein während du weiter Ihren Kitzler oral befriedigst. 

Mit dem Finger solltest du kurz nach Scheideneingang, direkt nach oben gehen, dort wirst du dann eine Nuss ähnliche Oberfläche spüren. Diesen solltest du mit ein wenig druck berühren und gleichzeitig mit immer mehr druck ihren Kitzler lecken. 

Bist du damit dann fertig und du merkst wie dieses Nuss ähnliche gebilde in Ihr anfängt zu pochen, dann ist Sie gekommen, nun ist es wichtig das du nicht sofort weitermachst sondern jetzt wieder alles ein wenig zur ruhe kommen lässt und dann weitermachst. Da ist das Timing wichtig. Hast du das Timing nun geschafft dann wird sie auch mehrere Orgasmen hintereinander haben. 

Wenn du zu Früh bist, dann hat Sie vermutlich keine Lust mehr und wenn du zu Spät bist kann es auch passieren, dass Sie dann aus der Fahrt kommt. 

Mit dieser Technik schaffte ich meiner Freundin einen 5 teiligen Orgasmus zu bescheren. 

Lehn dich zurück und lass dich gehen. Das dauert bei jeder Faru unterschiedlich lang.

Ich rate dir auf jeden Fall, selbst hand anzulegen und deinen Körper so zu erkunden. Es gibt sogar Frauen, die ohne Hilfsmittel beim Sex gar nicht zum Orgasmus kommen können.

Doch keine Sorge, das muss bei dir nicht so sein. Vielleicht kannst du dich beim Sex auch ganz sanft am Kitzler berühren und dich somit stimulieren, einfach ausprobieren ;)

Nicht jede Frau kann einen vaginalen Orgasmus haben - vl. klappts bei dir einfach nur klitoral - einfach mal ne Stellung wählen, bei der er auch dort etwas Reibung aufbringt :)

Hattest du denn schon einmal einen? Also weißt du wie sich das anfühlt?

Wenn nicht: kann das schon einer gewesen sein. Nach dem Orgasmus ist das Gefühl oft etwas unangenehm oder besser gesagt komisch.  

Ich schätze mal, du erhälst während eures Sex keinerlei klitoriale Stimulation.

Was möchtest Du wissen?