Warum kann ich in Deutschland als Ausländer keine Wohnung mieten ?

9 Antworten

Rassismus ist das eher nicht, sondern schlechte Erfahrung.

Ich besitze ein Mehrfamilienhaus.

In den letzten 10 Jahren habe ich dreimal an Menschen aus islamischen Ländern vermietet, und in allen drei Fällen hatte ich Polizei im Haus, und die Mietverhältnisse endeten mit einem Mietprozess.

Dabei haben sich für mich folgende Nachteile ergeben:

  • In der Nachbarschaft wurde mein Haus schlecht angesehen.
  • Der Auftritt der Polizei war mir sehr unangenehm.
  • Das Geld für den Mietprozess habe ich bis Heute nicht wieder bekommen.
  • Geld für die Mietschulden habe ich nicht bekommen.
  • Geld für die Wohnungsrenovierung hat mir keiner gezahlt.
  • Der Ausfall an Mieteinnahmen in der Zeit der Neuvermietung musste von mir getragen werden.

Jede Wohnung hat mich im Schnitt 6.000,-- € gekostet.

Ich habe keinen großen Immobilienbestand. Dementsprechend ist mein wirtschaftliches Risiko wesentlich höher als bei einer Wohnungsgesellschaft mit tausenden von Wohnungen.

Jetzt kann man natürlich anführen, dass man diese Vorfälle nicht pauschalieren darf, und ich einfach nur Pech gehabt habe, aber ich möchte in meinem Haus lieber nur noch Deutsche, bzw. Europäer haben.

Der Grund dafür ist auch relativ simpel.

Wenn ein Deutscher mir einen Schaden verursacht, dann kann ich einen gerichtlichen Titel erwirken, der mir 30 Jahre den Anspruch auf Schadensersatz sichert. Ich werde folglich irgendwann mein Geld schon bekommen.

Bei einem Ausländer schaut dies anders aus. Wenn der Deutschland verläßt, dann sind meine Ansprüche nicht gesichert.

Ich denke mal, das viele Vermieter meine Erfahrungen geteilt haben, und deshalb der Wohnungsmarkt für Dich beschränkt ist.

Ich empfehle Dir bei einer großen Wohnungsgesellschaft wegen einer Wohnung zu fragen. Viele Kommunen haben zudem eine städtische Wohnungsbaugesellschaft. Dort geht man nicht mit den wirtschaftlichen Bedenken wie ich es habe vor, da diese Wohnungsgesellschaften anders kalkulieren, und über die Masse der Wohnungen Mietausfälle leichter verkraften.

38

Das ist gut nachzuvollziehen, was du schreibst, aus deiner Erfahrung heraus.

In einem Punkt möchte ich dir aber widersprechen, dass man bei deutschen Mietern das Geld aufgrund des Rechtstitels schon irgendwann bekommt. Schön wäre es. Ich kann ein komplettes Zimmer mit Rechtstiteln tapezieren...aus 60 Jahren eines Mehrfamilienhauses gesammelt.. Der Titel hilft selten...denn es scheint an den Menschen an sich zu liegen, die Mieten nicht zahlen und Wohnungen sanierungsbedürftig hinterlassen. Da ist nie was zu holen..und selbst wenn, sind  sie so " schlau" offiziell keine/ kaum Einkünfte zu haben und auch ihre Autos nicht auf ihren Namen anzumelden, so ist meine Erfahrung...


2

Hallo,

das nennt sich nicht nur in deiner Heimat Rassismus, hier auch, wenn es jemand tatsächlich so formuliert, dass er an Ausländer nicht vermietet. Aber ob das nun so gewesen ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen.

Grundsätzlich darf man sich als Vermieter aber schon seine Mieter selbst aussuchen...denn schließlich vertraut man jemandem seine Immobilie oder Teil davon an. Und je nach den gemachten Erfahrungen und der Vielzahl an Bewerbern, hat man die Möglichkeit, die vermeintlich besten Mieter auszuwählen....

Versuche mal herauszufinden, woran es noch liegen könnte, dass es in deinem Fall so schwer ist eine Wohnung zu finden. Es kann ja auch sein, dass die Wohnungen vom Budget her oder Anzahl der Personen für die Wohnung nicht passen..oder von der Umgebung her....im Rentnerumfeld will man selten junge Leute/ Familien.

Davon ab, sind zwei Monate nicht so lange...wenn der Wohnungsmarkt mehr Interessenten als freie Wohnungwn hat.

Verbessern kannst du deine Situation vermutlich erheblich, indem du einen seriösen Makler einschaltest....den du dann aber auch bezahlen müsstest und die Schufa - Auskunft sollte auch keine Einträge enthalten...

Dir viel Erfolg!

25

Ohne Pass, darf noob sich nur in einem Bundesland aufhalten.

Nach Registrierung des Asylantrags erhält der Flüchtling die „Aufenthaltsgestattung“, ein Papier, das neben den Personalien und dem Aktenzeichen des Asylantrages eine Wohnsitzauflage enthält. Somit können sich die Flüchtlinge, die nach Mönchengladbach zugewiesen wurden nur innerhalb Nordrhein-Westfalen bewegen. Diese Auflage nennt sich „Residenzpflicht“. Falls für das Asylverfahren dieser Raum verlassen werden muss, bekommen sie vom zuständigen Ausländeramt eine Sondererlaubnis.

http://asyl-in-moenchengladbach.de/oft-gestellte-fragen-fuer-fluechtlinge/fragen-von-fluechtlingen-asylverfahren/

Ein schönes Osterfest, und liebe Grüße zu Dir und Deinen Lieben

mulle winkt

0
38
@mullemaeuschen

Hallo mulle, das ist sicher richtig, was du schreibst, nur in der Frage stand nicht, dass der FS Asylsuchender ist und keinen Pass hat. Dort stand, dass er keinen deutschen Pass hat, er kann demnach auch EU oder Nicht- EU- Bürger sein, in der BRD geboren sein und lediglich eine andere Staatsbürgerschaft haben... Dir auch frohe Ostern.

0

"Ohne Deutsches Pass kannst du bei uns keine Wohnung mieten!"

Das glaube ich nicht. So einen Spruch würde kein Vermieter raushauen. Typisch ist so eine Antwort schon gar nicht. Und natürlich kannst du auch eine Wohnung mieten wenn du keinen deutschen Pass hast.  Es leben viele Ausländer in Deutschland und die sind ja nicht alle obdachlos. Und es gibt ebensoviele ausländische Mitbürger mit einem deutschen Pass. Und? Sind die nur aufgrund eines deutschen Passes angenehmere Mieter, zahlen pünktlicher und ruinieren die Wohnung weniger? Es gibt genug Deutsche, die Miete nicht zahlen oder die Wohnung ruinieren. Das mit dem deutschen Pass ist also Unsnn. Vielleicht liegts bei dir an was anderem - ich weiß ja nicht, wie du bei potentiellen Vermietern auftrittst oder was für eine Art von Wohnung du suchst.

Dürfen Ausländer das Abitur in Deutschland wiederholen?

Ich bin ein Ausländer und habe noch kein "Deutsches Abitur", darf ich dann das Abitur machen, auch wenn ich bereits in meiner Heimat mein Abi schon gemacht hab?

...zur Frage

.Polizei oder Jura?

Ich hab mein Abi und überlege mir gerade, ob ich Kriminalwissenschaften bei der Polizei oder Jura studieren soll.

Es ist so, dass ich einen Migratinshintergrund habe, den man mir auch ansieht.

Als Beamter hat man ja einen viel sicheren Arbeitsplatz als ein Jurist und ich bin mir deshalb nicht sicher, ob ich als "Ausländer" gute Chancen auf einen Arbeitsplatz als Anwalt habe. (selbst wenn ich mein Studium sehr gut abschließe)

Wie seht ihr das? Und bitte kommt nicht mit "Es gibt keinen Rassismus", ich habe schon viel über sehr intelligente Studenten mit Migrationshintergrund gesehen, die Nachteile später haben.

Wärs dann doch besser, Beamter zu werden?

...zur Frage

Rassismus von “Ausländern”?

Hallo liebe Community,

mein Freundeskreis besteht zu einem großen Teil von Ausländern. Oft reden wir miteinander und es werden immer Witze über Deutsche gemacht. Ich frage sie dann immer was sie davon halten wenn ich sowas tun würde... Dann heisst es immer nur :”du bist Deutscher du darfst das nicht”

Das gleiche habe ich in meiner alten Klasse empfunden. Ich war der einzige deutsche dort. Immer wurde ich als “Alman” oder “deutsche Kartoffel” bezeichnet. Sie sagen das wäre nicht rassistisch, es wäre nur die Realität...

Empfindet ihr soetwas als Rassismus? Ich persönlich finde das der Rassismus da nämlich von Ausländern kommt und warum sagt da keiner was? Würde man einen Türken rassistisch behandeln wird man direkt blöd angemacht und als Nazi bezeichnet...

Ich will nämlich einfach nur eine Welt in der man sich nicht für seine Nationalität oder Herkunft schämen muss. Das versteht leider keiner ausser mir.

...zur Frage

Muss der Vermieter nachweisen, dass er berechtigt ist, die Wohnung zu vermieten?

Ich kenne einen Fall aus Berlin, wo zwei Wohnungsverwaltungen jeweils behaupten, dass sie die Miete für die eine Wohnung erhalten. Dabei fiel mir auf, dass man beim Mieten einer Wohnung keinen Nachweis bekommt, dass der Vermieter überhaupt berechtigt ist, diese Wohnung zu vermieten. Warum nicht? Kann ich einen verlangen und wie könnte der Nachweis aussehen?

...zur Frage

Telekom Router kaufen oder mieten?

Hallo, ich hab mich für meine neue Wohnung für die Telekom entschieden jetzt steh ich zwischen der Wahl ob ich den speedportRouter kauf für 170€ oder 5€/Monat miete. Ich bin eher einer der die Sachen kauft. Meine Schwester redet mir jedoch ein ich soll ein gebrauchtes aus dem Netz kaufen oder lieber das Telekom gerät Mieten. Wie würdet ihr euch entscheiden und warum?

...zur Frage

Als Ausländer in Deutschland eine Wohnung mieten?

Hallo zusammen,

Ich lebe seit meiner Geburt in der Schweiz und besitze die Niederlassungsbewilligung C. Ich möchte nun fragen, ob es möglich ist, eine Wohnung in Deutschland zu mieten.

Besten Dank im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?