warum kann ich firefox nicht mehr schließen? (am Mac)

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Apfeltaste+Esc+Alt zusammen drücken, dann müsste sich der Taskmanager öffnen. firefox.exe suchen und Prozess beenden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kyara1986
24.01.2011, 04:03

ja ja jaaaaaaaah du bist der beste.... hat super funktioniert....hätt ich auch selbst draufkommen können...ich hab schon voll viele kombinationen durchprobiert, aber die richtige is mir nicht eingefallen. danke!!!!! nochmal!!!!!! super!!!!

0
Kommentar von Gelehrter
24.01.2011, 04:17

Funktioniert aber nicht immer.Bei meiner TV Karte hatte ich öfters Probleme und musst den Netzschalter betätigen.Weiß nicht,warum das Programm sich nicht beenden lies.Bei 80-90% der Programme geht es.Aber wie erwähnt nicht bei allen.

0

hi,einfach task-manager öffnen und firefox beenden ,oder kling bisschen blöd jetzt aber ich würde den Rechner einfach leider brutal down hohlen auf on/off bzw wenn garnichts mehr geht einfach Stecker ziehen und neu starten und diesen Fehler vermeiden . die frage ist dann ob du das Programm schon öfters verwendet hast um videos die eigentlich nicht zum aufzeichnen bzw speichern dazu zu zwingen ^^ und ob du dann wenn nicht auch weist ob dass Programm auch Mac´Fitt ist? mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kyara1986
24.01.2011, 04:01

ich hab ihn sogar keinen strom mehr gegeben, bis der akku lehr war....dann wieder aufgedreht und er hat den firefox fehlerhaft wieder aufgemacht.

0

Drücke Alt STRG und Entf. dann müsste es funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?