Warum kann ich dinge nicht vergessen und sie werden immer wieder Hervorgerufen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, es liegt daran, dass du dir selber Fehler nicht verzeihst. Es ist halt so, wir meinen, wir müssen immer alles gut machen und dann nehmen wir irgendwelche Dinge, die wir gesagt oder getan, oder auch nicht gesagt und nicht getan haben, zu ernst. 

Meistens haben diese Sachen kaum Auswirkungen und andere Leute, die dabei waren, haben es schon längst wieder vergessen, aber in dir rumort es weiter und weiter. - Im Übrigen kenn ich das auch ;-)

Wir sind nunmal nicht perfekt und jedem passiert immer wieder mal irgendetwas, mit dem er/sie nachher nicht zufrieden ist. Versuch, mit dir selber grosszügiger zu sein und einfach hinzunehmen, dass dir Fehler passieren, immer und immer wieder. Und das ist gut so. Stell dir vor, du und ich wären so perfekt, wie wir beide das gerne hätten - es würde uns keiner mehr aushalten.

Menschen lieben andere Menschen wegen ihrer Fehler! 

Dennoch will sich jeder immer so toll und fehlerlos präsentieren. Schon komisch, gell?

Danke für den Stern! Ich wünsche dir alles Liebe ;-)

0

Du hast was nicht verarbeitet und daher kommt das immer wieder hoch. Ich würde dir raten zu einem Psychologen zu gehen der arbeitet das mit dir auf und du kommst zur Ruhe

Zu geringes Selbstbewusstsein und daher Fokussierung auf die (vermeintlichen) Fehler und Schwächen?

Weiß ich nicht kann sein 

0

Was möchtest Du wissen?