Warum kann ich das und ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist nichts wo du dir Sorgen machen musst 

Das kann durch Müdigkeit oder Konzentration auf eigene Gedanken und nicht die Umwelt zustande kommen . 

Wenn du das auf komando kannst hast du eine gabe die aber sehr viele Leute haben. Mach es nicht zu oft sonst tun deine Augen weg .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herbstkind1
25.08.2016, 19:27

ich hab das schon mein ganzes Leben manchmal und mir tun die Augen irgendwie nie weh davon. Aber vielleicht ist jeder anders😊

0

Meinst du das wenn man mit den Augen was ganz lange fokussiert oder einfach nur in die Luft starrt und dann alles langsam immer unscharfer wird? Ich glaub dass es ganz normal ist und jeder sone Blickstarre mal hat. Ich hab das ständig zB wenn ich ganz müde bin und die Augen nicht zu mache! Also ich hoffe dass du das meinst😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle es dir einfach wie bei einem Kamaravisier vor: bei unterschiedlichen Entfernungen muss eine unterschiedliche Einstellung her. Deine Augen machen das automatisch, darum bekommst du davon nicht viel mit.

Einige können das aber auch manuell machen, dadurch wird die Sicht unscharf. Naja, woher sollten wir auch wissen, wie wir unsere Augen einstellen müssten.

Kurzum: die unscharfe Sicht kommt durchs "Verstellen" aber keine Sorge, deine Augen richten sich selber wieder ein.

Warum können das einige? Keine Ahnung. Warum können einige mit den Ohren wackeln oder den Brustmuskeln zucken oder auf Kommando rülpsen?

Letztendlich kann man es lernen, schätze ich. Ob es nötig tut bzw. nen Nutzen hat? Wohl eher nicht : )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?