Warum kann ich das Naschen einfach nicht aufhören?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So wie es aussihet, hat dein Kopf noch nicht mit gemacht. Du weisst das du etwas nicht darfst und deswegen bekommst du einen Jeeper darauf, das ist ein richtiger Teufelskreis. Wenn man Gelüste auf was zum naschen hat, hilft wenig. Deswegen solltest du es dir auch nicht versagen. Am besten du trinkst zunächst einmal Wasser, dann nimmst du Obst zu dir und wenn du etwas satt bist, gönnst du dir, eine Kleinigkeit zum naschen. Am Anfang ist das sehr schwer, aber der Körper gewöhnt sich dran und irgendwann muss sogar der Kopf mit ziehen. Wenn du es nicht gleich schaffst, dann nicht ärgern und denken..das schaffe ich nie..nein...mach weiter und lass das, was war, hinter dir, wichtig ist, was du daraus machst und wie es weiter geht..dann schaffst du es auch den Jeeper in den Griff zu bekomme...ich hoffe es klappt, viel Glück.

Danke fürs Sternchen freu :-)

0

als diabetikerin musst du sogar regelmäßig essen. du solltest 5-6 kleine mahlzeiten am tag zu dir nehmen um bluzuckerschwankungen zu vermeidem. falls du unregelmäßig isst könnte das unterzuckerungssymptome wie u.a. heißhunger aufzeigen. Wenn du ust auf as süßes hast, probiert es mit obst. aber vorsicht: obst lässt den blutzuckerspiegel zwar schnell ansteigen, aber er zinkt auch wieder schnell. das heisst du solltest dann etwas nicht so schnell resorbierbares essen z.b eine vollkornschnitte mit fettarmen belag. wenn du abnehmen möchtest solltest du viel wasser trinken mind.2 l/pro tag., gemüse,salate essen, anstatt helle mehlprodukte lieber dunkkle z.b.vk-brot,nudeln diese haben viele ballaststoffe und halten somit länger satt. viel erfolg.

Ich kenne dieses Gefühl der Naschgelüste. Ich habe 34kg abgenommen und kann nur sagen ich habe mir nichts verboten. Ich habe den Genuss zurück geholt in meinen Speiseplan. wenn ich nasche dann 80% Schokolade. Und dann 1 stck. gaaanz langsam. Sonst habe ich am Tag Obststationen eingebaut. Was das für Diabetiker bedeutet kann ich nicht beurteilen. Aber fakt ist das ich viel weniger Kohlehydrate zu mir nehme mich mehr bewege. Gemüse ist auch nicht zu verachten. Ich habe eine tolle Fotogalerie gesehen. Hier kann man sehen wie unterschiedlich 200 Kalorien aussehen können. ich war baff.

http://www.wunderweib.de/diaetundgesund/abnehmen/artikel-3009906-abnehmen/So-unterschiedlich-sehen-200-Kalorien-aus.html

viel Erfolg.

Boah, ein Schluck Baileys 200 Kalorien. Leckt mich am Faden! Na, da esse ich lieber einen großen Teller leckeres Gemüse! Dankeschön übrigens für deine nette Antwort und die Fotogalerie. Ich danke dir sehr dafür Susannnwild.

0

Wie von der Nutella wegkommen?

Hallöchen , ich bin 15 und komme einfach nicht von der Nutella weg , weswegen ich auch starkes übergewicht habe , ich nasche momentan eine große Nuttel in 2-3 Tagen mit einem Löffel aber kann nicht ohne , was tun???

...zur Frage

Wenn ich mich auf Diabetes Typ 2 testen lasse, wird der Arzt mir dann erklären wie Diabetiker sich ernähren sollen und ein Atest ausstellen?

Nur zur Info: Ich wurde schon vor langem zweimal auf Diabetes Typ 2 getestet, möchte es aber nochmal tun, da ich ständig naschen muss und viel (8l in 24 Stunden) trinke. Wie ernähren sich Diabetiker.

...zur Frage

Wie kann ich abnehmen, eigene Erfahrungen?

Hallo zusammen

Ich bin seit über 2 Jahren dran abzunehmen. Ich habe schon so vieles versucht, meistens ohne Erfolg. Vor 2 Jahren war ich noch 86kg mit einem Alter von 16 Jahren und einer Grösse von 1.67m.
Heute bin ich logischerweise 18 Jahre, 1.69 gross und wiege 78.5kg...
Gerne würde ich es wieder neu versuchen abzunehmen. Mein Ziel ist es bis August 65kg zu wiegen. Ferner zu beachten ist, dass ich Diabetes typ 1 habe.
Kann mir hier jemand weiterhelfen? Ich bin am Rande der Verzweiflung... :(
Ich mache eine Ausbildung zur Bürokauffrau so das ich über dem Tag kaum Bewegung habe. Ich versuche den grössten Teil während der Arbeit zu stehen und benütze immer die Treppe an Stelle vom Aufzug (6 Stöcke)
Sport könnte ich am Abend treiben, jedoch weiss ich nicht wie, wo, was....
Für hilfreiche Tipps wäre ich sehr dankbar! :)

...zur Frage

Hilfe! Ich nasche zu viel!

Hallo, Ich habe ein kleines Problem.. Ich bin 15 nasche recht viel, vor allem so zwischendurch immer wieder Süssigkeiten und manchmal auch noch Chips. Allerdings will ich eigentlich gar nicht, aber kann dann nie widerstehen :-( Ich sehe auch schon meinen Bauch wachsen. Und ein weiteres Problem: Ich mag Joggen überhaupt nicht.. Kann man mir da was anderes empfehlen? Oder wie ich mit Naschen aufhören kann? Vielen Dank im Voraus! Ich freue mich sehr über hilfreiche Antworten!

...zur Frage

kleinen Bruder zum abnehmen bringen?

Ich habe einen kleinen Bruder er ist 9 Jahre alt und hat ca. 10 kg Übergewicht. Ich will unbedingt dass er abnimmt weil es schließlich auch um seine Gesundheit geht. Sogar der Arzt hat schon gesagt dass mein Bruder abnehmen sollte. Aber immer wenn ich mit ihm Sport machen will sind meine Eltern dagegen, z.B. vor einer Woche war mein Bruder gerade am Computerzocken ( seine Lieblingsbeschäftigung ) dann wollte ich mit ihm raus ein bisschen Fußballspielen weil es gerade schön Wetter war. Er hatte keine Lust aber irgendwie hab ich es dann doch geschafft zu überreden, plötzlich kamen meine Eltern und haben gefragt was wir machen. Ich habe gesagt dass wir jetzt Fußballspielen gehen. Meine Eltern waren verwundert weil mein Bruder ja sonst nie Sport macht und haben ihn gefragt ob er überhaupt Lust dazu hat, er hat verneint und gesagt dass er das nur mir zuliebe macht. Meine Eltern haben dann gesagt er soll fernsehen gehen was er dann auch mit Freude gemacht hat. Ich habe noch vorgeschlagen dass wir ja auch eine andere Spotart machen könnten aber meine Eltern haben gesagt ich soll ihn in Ruhe fernsehen lassen. Sie kaufen ihm auch immer Süßigkeiten obwohl sie genau wissen dass das nicht gut für ihn ist. Ich habe meine Eltern dann mal gefragt wieso sie eig. dagegen sind dass er abnimmt schließlich geht es ja um ihren Sohn. Sie haben gesagt dass sie nichts dagegen haben aber er soll nur abnehmen wenn er dass auch selber will. Aber genau da liegt das Problem er will ja gar nicht richtig, d.h. eig. will er schon abnehmen aber er will keinen Sport machen und sich einigermasen gesund ernähren.Ich habe wirklich schon mit allen Mitteln versucht meinen Bruder zum abnehem zu bringen, ich habe ihm erklärt das seine Gesundheit unter seinem Gewicht leitet, ich habe ihm gesagt dass wenn er abnehmen täte würden ihn die anderen Kinder auch nicht mehr wegen seines Übergewichts auslachen und ich habe ihm auch schon Geschenke versprochen aber nichts hilft. Weiß vielleicht jemand von euch wie ich meinen kleinen Bruder zum abnehem bringe?

...zur Frage

Wie hoch ist das Diabtesrisiko wenn man mit 16 schon 110 Kilo wiegt?

Mein großer Bruder ist 16 Jahre alt und wiegt bereits 110 Kilo. Ganz so fett sieht er gar nicht aus... ich hätte ihn eher auf 95-100 Kilo geschätzt, aber ich hab ihn gefragt und er meint, dass er soviel wiegt.

Ich will ihn jetzt überzeugen, dass er abnehmen muss. Er selbst sieht das nicht ein und ich hab ihm auch schon gesagt dass das zum einen ekelhaft aussieht und zudem gesundheitschädlich ist. Aber er meint dass er keine Folgen spürt da er eh kein Sport machen will weil er sowieso nur vorm PC sitzt und zockt und auch später Informatiker werden will.

Ich würd mal gern wissen wie hoch das Diabetesrisiko für ihn etwa ist. Gibt doch bestimmt ne Statistik. Er ist ca 1.85 groß.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?