Warum kann eine Hummel fliegen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Hummel hat eine Flügelfläche von 0,7 Quadratzentimetern bei einem Gewicht von 1,2 Gramm.

Nach den Gesetzen der Aerodynamik kann sie nicht fliegen.

.

Die Hummel weiß das aber nicht ... und fliegt.

DonnaNegativ 19.05.2012, 05:58

Und wie sie fliegt...

0
helrich 19.05.2012, 06:56
@TJAMADOR

Weil ihr das noch niemand gesagt und damit das Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten geraubt hat ;o))

0

Hat sich die Wissenschaft lange mit beschäftigt und das Ergebnis ist sogar für die Luftfahrt interessant. Früher ist man beim Flügelschlag der Hummel von einer reinen Auf- und Abwärtsbewegung ausgegangen, und das wäre in der Tat nicht ausreichen. Die Flügelbewegungen sind aber komplizierter, da wird auch mit Unterdruck gearbeitet. Nimm ein Garnröllchen und lege ein kleines Stückchen Papier darunter, eine Nadel fixiert dieses am Röllchen. Pustest Du jetzt von oben in das Röhrchen, bleibt das Papier daran hängen. Würde man auch nicht vermuten.

Und schon wieder ein längst überholter Mythos aufgewärmt?

Die Aussage, eine Hummel dürfe aus Sicht der Physik eigentlich gar nicht fliegen können, beruht schlicht auf einem Rechenfehler ...

TJAMADOR 19.05.2012, 06:11

Nun gut du Mathematik As, wo liegt denn jetzt der Rechenfehler ??

0

ist so ähnlich wie mit dem Spinat. ;)

Frag doch mal eine Hummel, die kann Dir das sicherlich genau sagen, warum der Mensch falsch liegt.

Es ist doch erstaunlich, auf welche unnötige Fragen die Menschen sich manchmal stellen.

Was möchtest Du wissen?