Warum kann ein Karl Lagerfeld ohne Ausbildung so etwas Besonderes machen und zudem eine Hotelkette eröffnen?

14 Antworten

Ganz einfach: 

Die denken nicht ans Geld sondern daran ihre Kreativität zu leben. Es macht ihnen Freude. Und wenn sie Glück haben treffen sie den Geschmack von vielen Menschen. Bei Karl Lagerfeld ist es ganz gewiss so. 

Bill Gates und sein Kumpel haben in einer Garage angefangen rumzuspielen. Ja, rumzuspielen. Es hat ihnen Freude gemacht. Sie waren schnell fit darin. Also haben sie weiter gespielt. Dabei kam dann die eine und die andere Erfindung bei raus. 

Du denkst vom Geld her. Also wirst Du scheitern. 

Zudem fragst Du ständig hier. Was glaubst Du denn wo die tatsächlichen Experten sitzen? Hier? Dann träume weiter. 

Wenn ich tatsächlich mal ein Drehbuch schreiben würde wüsste ich auf jeden Fall wo ich nachschauen muss um in Kontakt mit den richtigen Menschen zu kommen. Ich müsste sogar das eine oder andere Abo in der Richtung haben welches mir ermöglicht entsprechenden Kontakt aufzubauen. GF hat mir dabei ganz gewiss nicht geholfen. Ich war nur einfach mal wieder unterwegs im Netz und stieß darauf. Dann fand ich den Gedanken an sich nicht verkehrt. Also wird entsprechen gehandelt. 

Du aber sitzt vor dieser viereckigen Glotze und träumst voller Neid vom großen Geld. Träume weiter. Das tatsächliche Leben findet außerhalb dieser viereckigen Glotze statt. 

Gut. Es sei denn Du nutzt Windows 10 und diktierst Bücher die sich gut verkaufen. Aber dann stehst Du auch vor verschiedenen wesentlichen Entscheidungen die Du nur dann treffen kannst wenn Du Dich um ausreichende Vorinformationen gekümmert hast. 

Und, nebenbei: Die meisten reichen Menschen arbeiten ganz normal an Wochenenden, vom Aufstehen bis sie ins Bett fallen. Sie arbeiten während sie essen, sie arbeiten während sie auf einer Gala sind. .... . Denn von Nichts kommt Nichts. Da sie sich aber tatsächlich während ihrer Arbeit amüsieren ist es eben nicht so schlimm. Und kein Mensch würde ihnen auch nur einen Cent anvertrauen würden sie jammern. 

Zunächst mal hat Lagerfeld eine Schneiderlehre absolviert. 

Weiter stammt Lagerfeld aus wohlhabenden Verhältnissen. Sein Vater Otto Lagerfeld war Unternehmer und stellte Kondensmilch her (Glücksklee).

Lagerfeld ist ein besessener Workoholic. Das Arbeitspensum, welches er absolviert, ist gigantisch. Lagerfeld hat sehr früh Geschmack und unternehmerischen Spürsinn bewiesen. Er ist hervorragend vernetzt und hat sich durch harte Arbeit einen ausgezeichneten Namen gemacht. 

Toolll alles vorgegeben 

0
@Raabt

Ne hat keine ausbildung ...kein abi

0

Deine Fragen gehen immer in die selbe Richtung : Wie macht der und der viel Geld ?

Dir wird hier niemand in 3 Sätzen erklären können, wie man ein guter Herzchirurg wird. Mit viel Geld verdienen ist das genau so. Kauf dir einige gute Bücher zum Thema und arbeite diese durch. Das wird dir mehr helfen als immer wieder die gleiche Frage zu stellen.

Leben auf kosten ander ist gut und schlecht zugleich?

Moin!

Ich habe durch mein Erbe, das Privileg auf kosten andere zu leben (fall der mauer) und frage mich seid dem Tag, wo der Unterschied ist, zwischen einem Arbeitslosen der auf kosten seiner mitmenschen (heute hartz4) lebt und jemandem der genauso viel leistet und durch glück, der Arbeit seiner eltern bzw ur ur ur großeltern, einen ganz anderen weg einschlagen zu drüfen.

Die persöhnlich Entwicklung von einem kind, dessen Eltern, ein Vermögen haben und die dessen Kinder es nicht haben, werden komplett verschieden sozialisiert, gefördert und erzogen. Die wichtigsten kriterien für einen geistig gesunden Menschen und seiner freien Entfaltung und damit auch sein Glück und seiner körperlichen Gesundheit.

Ich frage mich warum der durchschnittsbürger das eine auf übelste verurteilt und das andere für erstrebenswert hält?

Ich meine, jemand der Häuser zur Miete hat, der lebt von dem Geld seiner Mitbürger, genauso wie der Arbeitslose. Ich meine, ich leiste durch den reinen Besitz überhaupt nichts. Besitz ist ja keine Leistung außer die Abgabe von Geld, das nur fließt, weil andere nicht die Möglichkeit auf Eigentum haben, weil sie zu arm sind! Mein Beitrag ist ein minimaler teil, des gewinns, von der Wirtschaftsleistung anderer.

Zudem kann man mit diesem Vermögen auch Arbeiten und wieder Geld mit Geld erwirtschaften, ohne einen Materiellen wert zu erschaffen oder einen sozialen Beitrag zu leisten. Festgelkonto und aktien erfüllen auch ihren Zweck und natürlich die zusammenarbeit mit den Banken, neue kredite für neue immobilien zu bekommen.

Ungefähr 8-15% der Mieteinahmen gehen dafür drauf das Haus zu erhalten und die steuern, die ich zahlen muss, werden entweder mit vielen dingen gegen gerechnet oder mit einer runter gekommenden Immobilie verechnet. Der Steuerberater hilft dabei ungemein, seinen Mitmenschen das geld, vor zu enthalten! Ich persöhnlich find das für die eigene Tasche natürlich super!

Was ich mich frage, warum machen das alle mit? Für mich sind 2 klassen vorhanden. Obdachlose bis hin zum Eigentum, die immer gefesselt an ihr Arbeit sind und die menschen danach, die ein Eigenheim besitzen UND dazu vermietete immobilien bis hin zum Milliardär.

Ist es unwissenheit das Geld und armut in 95% der fälle vererbt wird oder ist es schlicht weg der Gedanke das Arbeit sich auszahlt oder sogar angst vor der Kritik der gesellschaft arbeitlos zu sein? ( ich meine die arme, nicht die reiche Arbeitslosigkeit!)

freu mich über jedes feedback.

...zur Frage

Millionen im Lotto gewinnen und dann das Meiste des Geldes verschenken oder spenden, wäre das das einzig Richtige?

Nehmen wir das folgende Szenario an, ich gewinne 40 Millionen im Lotto. Was eine unvorstellbar große Menge Geld wäre, zum Vergleich ein durchschnittlicher Akademiker verdient in seinem ganzen Leben etwa 2,3 Millionen. Ich würde also von jetzt auf gleich, Zinsen nicht eingerechnet, das 17-fache des Lebenseinkommen eines durchschnittlichen Akademikers erhalten. Kann ich wirklich vor mir oder vor jemand anderem verantworten, dass ich so viel Geld, welches ich ohne Eigenleistung erhalten habe, für mich behalte? Muss ich nicht aus einer moralischen Perspektive, wenigstens so viel Geld abgeben, wie ich nicht brauche, um in normal guten Verhältnissen für den Rest meines Lebens leben zu können?

Weiter sollte eines nicht vergessen werden, durch einen solchen Lottogewinn, wird nicht nur das finanzielle Überleben auf unbestimmte Zeit gesichert, nein ich erhalte zudem noch gewaltige Freiheit. So muss ich nicht arbeiten, kann da wohnen wo ich will und kann im Allgemeinen mein Leben in Unabhängigkeit von finanziellen Aspekten gestallten. Ein ewiger Urlaub oder eine fortwährende Weltreise sind also denkbar. Wäre es demnach nicht zu viel verlangt, wenn eher ein größerer als ein kleinerer Teil meines Gewinns, dafür eingesetzt wird, um das Leben anderer Menschen zu verbessern, oder ihenen erst ein Überleben zu ermöglichen. Alle drei Sekunden stirbt ein Kind an Hunger und ich behalte das ganze Geld für mich, wer weiß vielleicht brauch ich es ja noch, man kann schließlich nie genug Geld haben, zudem hab ich es ehrlich gewonnen, jeder hätte dieses Glück haben können, also sollte ich es auch ausnutzen dürfen. Wär das nicht einfach nur krank und kapitalistisch oder doch nur ein Handeln nach den Werten, die in unserer Gesellschaft als erstrebenswert wahrgenommen werden?

...zur Frage

Ab wann bekommt man angebote als markenbotschafter?

Niki lauďa seine mütze Gottschalk,bully haribo Versxhiedene tennisspieler .Fußballspieler. Und ist das viel was die bekommen?

...zur Frage

Habe einen Götterkomplex! Nennt man das so?

Seit ich ein Kind bin habe ich das Gefühl etwas besonderes zu sein. Mal mehr und mal weniger. Ich denke immer das ich alle aus meinem Umfeld irgendwie mit der Zeit übertrumpfen werde und großes erreichen bzw. leisten werde. Es ist wirklich krass entweder werde ich der erfolgreichste Autor in der Geschichte von Deutschland oder Bundeskanzler von Deutschland( kein Scherz :D) oder knacke einfach den Jackpot ( ein paar millionen Euro) Zudem hatte ich als Kind zwei Erscheinungen von meinem Propheten und immer wenn ich eine schlechte Phase ( wie aktuell) durchlebe habe ich das Gefühl zu etwas großem berufen zu sein. Möglicherweise muss ich meine Religion revolutionieren oder die staatlichen Strukturen in Europa verändern. ( ich finde es selbst lustig) Damit verbunden ist auch z.B. das ich mich nicht mit kleinen Sachen zufrieden gebe. Ich möchte die tollste Freundin haben den besten Job. Und und und.. Und nein ich bin kein Narzisst. Meine Eltern sagen mir sogar ich hätte zu viel Mitgefühl und Empathie.

Wie genau nennt man sowas? Und was kann man dagegen machen? Es hat auch Nachteile, wenn etwas schiefläuft denke ich das gehört zum Prozedere, nur dadurch werde ich das werden zudem ich berufen bin.

...zur Frage

neue Firma entlasst meine Bruder was jetzt Hilfe Staat?

Wir haben in den letzten Tagen die Meldung bekommen dass unser Chef aus heiteren Himmel die Firma verkauft, an jemand anderes. Jetzt bis zum 31.12.2018 sind wir alle eingestellt. Neuer Chef, ( dass wird eine komplett andere Firma, die stellen soweit ich in der Produktion was anderes her ) der die Firma gekauft hat, hat gesagt er braucht keine 600 Leute also erstmal ein paar Zeitarbeiter raus und ein paar ungelernte. Boom aus 600 Leute wir sind in 2019 nur noch 250 Leute. 350 neue Chef übernimmt nicht. Ich habe das Glück gehabt und habe schon für 01.01.2019 für neue Firma unterschrieben. Meine Beruf Fachlagerlogistiker und meine Chef zahlt ab 01.01.2019 21 € die Stunde. Bei meine alte Chef 19,19 €. Ich habe grosse Glück gehabt das ich bleiben darf bei neue Firma und direkt übernommen werde. Meine Bruder würde nicht übernommen. Ich arbeite seit 01.01.2018 für diese Firma davor ich habe in andere Firma 8 Jahre lang als Fachlagerlogistiker gearbeitet, meine Probezeit eine Monat fertig meine Bruder eine Monat später gekommen in die Firma gekommen, seine Probezeit noch nicht fertig. Das Problem bei meine Bruder er ist nicht lange in Deutschland und kann keine Deutsch, wo soll er so schnell Arbeit finden und auch wenn er bis Ende Dezember arbeitet. Er hat dann nicht mal 1 Jahr gearbeitet in Deutschland. Zudem meine Bruder wohnt mit seine Freundin zusammen in eigene Wohnung. Sie zahlen 600 € Miete. Meine Bruder momentan verdient bei Dauernachtschicht 1500 € netto und seine Freundin momentan bei Ausbildung ca. 550 € netto. Da ist das Problem. Was passiert jetzt, bekommt meine Bruder Hilfe von Staat ???

...zur Frage

Offshore Firma / Briefkastenfirma – wie funktioniert das Steuern sparen und die Zahlungsströme in der Praxis?

Hallo zusammen,

im Hinblick auf die aktuellen Berichte der Panama Papers habe ich mich mit dem Thema der Offshore-Firmen intensiver beschäftigt.

Es handelt sich um reines Interesse, da ich dieses Thema unglaublich spannend finde. Mein Vermögen lässt es nicht einmal eine Sekunde zu, mich mit diesem Thema im Eigeninteresse zu beschäftigen! :-D

Ich habe verstanden wie solche Firmen grundsätzlich gegründet werden, wie die Strukturen gehandhabt werden und so weiter.

Mir stellen sich aber zwei Fragen – einmal im Hinblick auf Privatpersonen und einmal im Hinblick auf Unternehmen.

Privatpersonen:

Was bringt einer reichen Privatperson eine solche Briefkastenfirma im Hinblick auf die Steuern?

Wenn Millionen auf Konten vorhanden sind, dann sind diese Gelder doch schon versteuert? Gibt es für solche Privatleute überhaupt Steuervorteile oder eröffnen diese Personen die Firmen nur aus dem Motiv der Anonymität der Gelder?

Unternehmen:

Nehmen wir an ein sehr erfolgreiches, großes deutsches Unternehmen erwirtschaftet hohe Gewinne und entscheidet sich nun keine Steuern mehr zahlen zu wollen.

Nun gründet der Inhaber seine Offshore-Firma und rechnet in Zukunft alles über diese Firma im Ausland ab. Rechnungen usw. werden dann nur noch über die neue Firmierung erstellt.

Der eigentliche Firmensitz ist doch aber weiterhin in Deutschland. Warum sind dann nicht mehr im Erzeugerland Steuern zu zahlen??

Wenn diese Offshore Firmen dann zum Beispiel Ware bestellt, dann ist doch trotzdem ganz normal Vorsteuer zu begleichen?? Um welche Steuern handelt es sich dann, die umgangen werden können?

Ich freue mich auf Eure Antworten zu diesem spannenden Thema!   Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?