warum kann die Sonne 'Brennen'?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Die Sonne gibt uns Licht und Wärme, aber das macht sie ohne Feuer. Deshalb braucht sie auch keinen Sauerstoff. Die Energie, die die Sonne abstrahlt, entsteht durch die sogenannte Kernfusion. Und die funktioniert so:

Die Sonne besteht ungefähr zu drei Vierteln aus Wasserstoff und zu einem Viertel aus Helium. Wasserstoff und Helium sind beides Gase. Ein Wasserstoffatom besteht aus einem Proton und einem Elektron, das um das Proton kreist. Normalerweise gehen sich die Wassersoffatome gegenseitig aus dem Weg. Im Inneren der Sonnen werden die Wasserstoffatome aber so stark zusammengedrückt, dass einige von ihnen miteinander verschmelzen, das heißt es entstehen neue Atome mit zwei Protonen als Kern und zwei Elektronen, die den Kern umkreisen. Diese neuen Atome sind die Helium-Atome.

Bei der Verschmelzung (oder Fusion) von zwei Wasserstoffatomen zu einem Heliumatom wird etwas Energie frei, und zwar in Form von Wärme und Licht. Und das ist dann die Sonnenstrahlung.

Wenn irgendwann alle Wasserstoffatome zu Heliumatomen verschmolzen sind, kann die Sonne nicht mehr strahlen. Aber das wird noch lange dauern:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonne benötigt keinen Sauerstoff. Das "Brennen" ist die Kernfusion von Wasserstoff zu Helium. Das ist ein physikalischer Vorgang, der mit einer chemischen Verbrennung nichts zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-.- keine Lava, kein Magma ( ich bezweifle mal das du den Unterschied zwischen den beiden kennst) sondern Kernfusion, die läuft ohne Sauerstoff und braucht nur Wasserstoff...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonne brennt nicht.

In der Sonne finden Kernfusionsprozesse statt. Vereinfacht gesagt, ist die Sonne ein Atomofen, der aus nuklear reagierendem Wasserstoff besteht. Dabei wird Wasserstoff in Helium umgewandelt, wobei Energie frei wird - die dann als Licht und Wärme abgestrahlt wird.

Im Video erklärt Harald Lesch das genauer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja die sonne ist quasi ein explodierender stern die ganze zeit explodiert alles irgendwann wenn alles weg explodiert ist oder so gibt es keine sonne mehr aber bis dahin haben wir noch laaaaaaange zeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die brennt nicht. Das ist ein chemischer/physischer Prozess :.. nuclear fusion oder so ähnlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonne brennt nicht und besteht nicht aus Lava/Magma... Sie besteht aus einem Gasgemisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Sonne besteht nicht aus Magma und Lava, sondern aus Gasen wie z.B. Helium, Wasserstoff etc. 

Ich denke die Sonne kann durch die Reaktionen brennen, die da stattfinden. Bin mir da aber nicht so ganz sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?