Warum kann die Bremskraft nach Befahren einer Waschanlage verringert werden?

6 Antworten

aquaplaning gibt es nicht nur zwischen reifen und strasse, sondern auch zwischen bemsbelägen und scheibe oder trommel. deswegen empfiehlt es sich auch, im winter grundsätzlich vor dem abstellen des fahrzeugs die bremsen etwas warm zu fahren, damit die feuchtigkeit verdampfen kann und die beläge nicht festfrieren.

Aquaplaning auf Bremsscheiben - hört sich fast lustig an!

Nach meinem Wissen bedeutet Aquaplaning ein Aufschwimmen durch zunehmendes Wasser. Wasser auf der Bremsscheibe wird in Sekundenbruchteilen weggedrückt - dann kommt die volle Bremskraft!

0

Hallo Mirasa

Die Bremsscheiben sind durch die Wäsche nass. Wenn du nach der Wäsche beim Fahren die Bremse für kurze Zeit leicht betätigst trocknet das auf und die Bremsen greifen wieder ordentlich.

Gruß HobbyTfz

Weil sich ein film seifenwasser auf die bremsscheibe bildet. Bei der ersten bremsung reagiert die bremse deshalb etwas später.

Auto darf angeblich nicht gewaschen werden nach Unfall

Hi liebe Community Also ich hatte ja vor ein paar Wochen Einen Unfall Ich wollte mein Auto letztens in die Waschanlage bringen , da meinte mein Freund plötzlich , ne mach das nicht, lass den Wagen so wie er ist , wegen dem Gutachter usw ??? Sowas in der Art wurde mir auch schon von anderen gesagt .Muss ich das verstehen ? Es regnet doch sowieso alle 2 Tage in Berlin , dadurch wird es doch auch nass ?

...zur Frage

Wer darf die Waschanlage zuerst befahren?

Ich bin mit meinen KFZ direkt vor eine Waschanlage gefahren, war in dem Moment alleine dort. Bin dann ausgestiegen, um mir an der Kasse (ca. 20 m entfernt) das Ticket zum Bedienen der Anlage zu holen. In diesem Moment stoppte hinter mir ein Fahrzeug und der Fahrer wies mich an, ich solle mein Auto dort wegfahren, um ihm den Vortritt beim Waschen des Fahrzeuges zu lassen, da er bereits ein Ticket zum Bedienen dieser Waschanlage habe, ich aber noch nicht. Hätte ich diesem Fahrer den Vortritt tatsächlich lassen und mein Auto von der Waschstrasse wegfahren müssen?

...zur Frage

unverschuldeter Unfall - Rechtsanwalt ja oder nein?

Hallo, mein Mann hatte einen Motorradunfall. Ihm wurde die Vorfahrt genommen, jetzt hat er einen komplizierten Knöchelbruch und muß operiert werden. Ist es ratsam einen Rechtsanwalt sofort einzuschalten oder erst wenn es Schwierigkeiten gibt? Natürlich ist auch ein erheblicher Schaden am Motorrad entstanden.

...zur Frage

Vor- und Nachname Vertauscht bei Ordnungswidrigkeit

Am 30.06.2012 hatte ich einen kleinen Unfall, bei dem ich jemand anderem die Vorfahrt genommen haben soll. Dadurch entstanden leichte Kratzer beim beteiligten. Da ich nicht der Ansicht war, dass es mein Fehler war, habe ich angekreuzt, dass ich mich zum Vorfall äußern möchte.

Nun habe ich heute (09.08.2012) einen Brief im Briefkasten gefunden. Der ist mit Vor- und Nachname vertauscht eingegangen und ich wurde mit Frau betitelt, anstelle von Herr.

Inwieweit kann ich den Brief ignorieren? Kein Einschreiben und abgesendet am 07.08.2012. Bzw. wenn ich diesen Brief ignoriere, was mach ich wenn der nächste via Einschreiben kommt?

...zur Frage

Wo kommt ein Zug hin wenn er beschlagnahmt wird?

Gestern ist bei mir ein Unfall mit meinem Zug passiert. Im Zeitungsartikel stand das der Zug von der Polizei beschlagnahmt wurde, wo kommt so ein Zug, weil der hat nicht grade die Größe von einem Auto.

...zur Frage

Verkehrsunfall beim Ausfahren

Hi, und zwar hatte ich vorhin einen klitzekleinen Unfall beim Ausfahren aus der Parklücke. Ich habe den Blinker gesetzt und mich langsam rausgetastet, aber weil ich so zugeparkt worden bin, galt meine hauptsächliche Konzentration dem Wagen vor mir. Also stand ich da, langsam raustastend und habe immer meine Seitenspiegel überprüft und ein Auto näherte sich von hinten und er hatte 1 Fahrbahn links von ihm die nicht befahren war, also hätte er problemlos ausweichen können, und das schon viel eher(immerhin hatte ich nen Blinker gesetzt), aber ehe ich es realisierte und bremsen konnte, war es schon zu spät. Nun, bin rausgefahren und direkt rechts ran, er meinte mir er ruft nicht die Polizei und wir können es unter uns klären. Ich war nach dem Unfall noch unter Schock und mit so ziemlich allem einverstanden was er meinte und ich habe sogar noch einen Zeugen weggeschickt. Naja, wenn ich so darüber nachdenke ist er ja genauso mitverantwortlich, da ich nicht aus der Parklücke herausgeschossen kam und er noch genug Platz zum Ausweichen hatte, oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?