warum kann der wasserläufer auf der wasseroberfläche laufen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Wasser hat eine "Haut" und der Wasserläufer verteilt mit seinen Füßen sein Gewicht so gleichmäßig, dass er leicht genug ist auf dieser "Haut" zu laufen

Aufgrund der Oberflächenspannung. Diese bewirkt nämlich das sich die Wasserteilchen stärker anziehen, als die Teilchen der Beine und des Wassers.

Dies wiederum bewirkt, das deine Beine letzt endlich nicht einsinken können.

Würde man fieserweise Spülmittel ins Wasser machen, so würde sich die Oberflächenspannung des Wassers verringern und der Wasserläufer untergehen.

Was möchtest Du wissen?