Warum kann das Flugzeug MH370 der Malaysia Air nicht gefunden werden?

8 Antworten

Es wird immer noch nach dem Flugzeug gesucht, finden wird aber schwer, da das Flugzeug höchstwahrscheinlich in 6000 Metern Tiefe liegt. Und das in der Ostukraine halte ich nur für einen Zufall, möglicherweise wurde die Maschine mit einem russischen Regierungsflugzeug verwechselt, möglicherweise wurde es für ein ukrainisches Militärflugzeug gehalten, man weiß es nicht. Aber es hätte genau so auch eine Lufthansamaschine oder jedes andere Flugzeug treffen können.

Ein unheimlicher Zufall, finde ich.

1

Kann dir auch kein antworten auf deine fragen geben aber in der geschichte der menschheit sind immer wieder flugzeuge verschwunden. Dazu hab ich mal was auf youtube gesehen. Ein besonders skuriller fall: ein passagierflugzeug verschwindet in der nähe des bermuda dreiecks und es werden mehrere bomber die in der nähe stationiert waren auf die suche geschickt. Und auch diese flugzeuge sind nie wieder aufgetaucht...

Wir leben doch im Jahre 2014. Wie kann den nach dem 11 September ein Flugzeug verschwinden? Das ist doch so komisch oder nicht?

0
@Ndoin

Ja auf jeden fall! Das was ich meinte war aber mitte des letzten jahrhunderts. Aber es gibt halt immer wieder solche fälle! Hier die nummer 1 dieser top 10 meinte ich z.b... 10 mysteriöse Flugzeugkatastrophen: http://youtu.be/hsXe04Iazjw

0
@Ndoin

Nein, eine Folge des zunehmenden Luftverkehrs. Das klassische Radar beispielsweise, welches Wellen aussendet und die reflektierten Wellen empfängt und so das Flugzeug ortet, gibt es kaum noch, alles läuft über den Transponder im Flugzeug ab. Der hat zwar den Vorteil, dass wesentlich mehr Informationen präziser übertragen werden, aber auch den Nachteil, dass er abgeschaltet werden kann. Und dann sehen die Lotsen schwarz und das Flugzeug ist weg.

0

Das bermuda dreieck ist auch eine klasse für sich das hat was mit der natur zu tun wenn flugzeuge in diese zone reinfliegen passiert da was komisches ich weiss zwar nicht mehr genau was aber hab selber mal eine doku drüber geguckt. Und das mit dem Flug mh 370 ist was ganz anderes.

0

Hallo,

das Thema interessiert mich auch sehr, ich habe mir heute sogar Stundenlang Artikel und Videos über dieses mysteriöses verschwinden angeguckt. Dabei habe ich eine Entdeckung gemacht, auf der Flugroute die dem Flugzeug zugeordnet werden konnte bevor es komplett vom radar verschwand befindet sich eine kleine Insel die eine Landebahn hat. Diese Insel ist allerdings von den Amerikaner und Engländer für militärische zwecke besetzt. Wer weiss was die amis wieder vor haben, der 11 september sagt schon alles. Ein flugzeug kann von jetzt auf gleich nicht einfach mal so spurlos verschwinden bei der Technik die die Länder haben bei den ganzen sateliten im all und und und. Aber wir normal Bürger werden nie erfahren was diese "OBERMÄCHTE" da oben jeden tag für sachen abziehen. Die Insel heißt Diego Garcia und befindet sich nicht weit weg von Kuala Lumpur und zufälligerweise auf der route wo das flugzeug hin flog.

Darüber habe ich auch schon nachgedacht, ob die Vllt Auf eine Insel geflogen sind oder so. Es könnte ja sein das Terroristen das Flugzeug entführt haben. Aber wer weis.. Du hat recht, Wir 'normalen' Bürger Werden wohl nie wirklich Wissen was wirklich passiert ist. Falls es nicht gefunden wird ..

0
@Ndoin

Nein werden wir leider NIE !! Im flugzeug solte ja angeblich auch Gold im wert von 300 Millionen euro gewesen sein. Grund genug dieses Flugzeug verschwinden zu lassen das ist eine Menge Geld und nur darauf kommt es heut zu tage an ein Menschenleben ist nix mehr wert auf dieser welt. Siehe alle Kriege die im moment sind. GELD REGIERT DIE WELT !!

0

Finde es trotzdem sehr unheimlich und komisch das heutzutage, nach dem 11 September undsoweiter ein Flugzeug mit knapp 300 Menschen einfach verschwinden kann. Man weis eben nie was auf so einem Flug alles passieren kann. ZB gestern Mh17 die ja 'einfach' abgeschossen wurde und Familien und unschuldige Menschen tötet.

0
@Ndoin

Ab August wird die suche fortgesetzt allerdings nur unter wasser, für ein Jahr lang. Hfft. finden die was, denn diese ungewissheit macht die familien und angehörigen von den Passagieren kaputt. Das meine ich ja auch mit ein Menschenleben ist nix wert. Die Maschine wollte einfach nur durch die Ukraine durchfliegen, die haben keinem was getan aber trotzdem werden die abgeschossen das ist doch nicht mehr normal was passiert. Und dann noch so dreist sein und das Gepäck von den Passagieren mitnehmen.

0
@Ndoin

Was soll die Radarabdeckung mit dem 11. September zu tun haben? Auch heute reicht die Radarabdeckung nicht bis über alle Meere. Wenn dort ein Flugzeug abstürzt, dann kann es sein, dass es nie wieder gefunden wird.

0

Finde ich aber auch sehr unverantwortlich von dem Piloten. Es ist bekannt das in der Ukraine 'krieg' ist, und Warum muss man trotzdem dann darüber fliegen?! Weil es billiger ist?! Weil es schneller geht?! Man riskiert dadurch ein Menschen leben, nur weil es günstiger ist, echt traurig.

0
@Ndoin

Darüber kann man streiten denn es könnte ja auch Wetterbedingt gewesen sein. Aber im großen und ganzen hast du recht. Alle anderen Flüge die von Amsterdam aus nach Kuala Lumpur flogen, flogen in den letzten Tagen nicht über die Ukraine nur dieses eine Flugzeug schon. Komisch Komisch Komisch..

0

Nach Angaben von Malaysia Airlines hatte die Crew bei der ukrainischen Flugsicherung ursprünglich eine Flughöhe von etwa 10.700 Metern angemeldet, dies sei von den Lotsen allerdings abgelehnt worden. Stattdessen habe MH17 auf etwa 10.000 Metern Höhe die Region durchquert. Auch komisch das man nicht höher geflogen ist.. Schließlich bleiben und eig nur Theorien und Verschwörungen. Was wirklich passiert ist, werden wie 'normalen' bürde wohl nie erfahren..,

1
@Ndoin

Was ich auch komisch finde ist das von den Medien von jetzt auf gleich nix mehr über das verschwundene Flugzeug berichtet wurde.

1
@paulkrinscher

Ohja. Das ist aber echt oft so.. im TV, Radio oderzeitting werden so viel berichteten über zB Unfällen und am ende erfährt man nie wie das 'ausgeht'.

Wenn das Flugzeug echt abgestürzt ist hoffe ich nicht das man das erst nach etlichen jahren finden, wie die Titanic.

0

Hallo,

warum kann das Flugzeug nicht gefunden werden? Nun, wenn man es wüsste, könnte man auch danach suchen.

Der aus den Radar- und Satellitendaten errechnete Flugweg ist ja nur eine Näherung, aber niemand weiß doch, wie exakt die Interpolation war oder ist.

Und ihr macht euch auch keine Gedanken über die Größe der Wasserfläche (wenn das Flugzeug überhaupt dort heruntergegangen ist) und die Schwierigkeiten der Suche. Es ist ja weniger als eine Nadel im Heuhaufen, die es zu finden gilt. Und ja, die Australier werden weitersuchen. Steht aber alles in den Medien.

Auch die Blackbox kann man, wie jedes Flugzeugzubehörteil, wieder ausbauen, natürlich nur am Boden. Anschließend kann man die Batterie ausbauen (die muss ja auch irgendwann mal gewechselt werden) oder die Box mechanisch zerstören. Da aber schon beim Verschwinden des Flugzeugs keine Signale empfangen wurden, bleibt die Sache mysteriös.

Das Verschwinden bietet also genug Stoff für Verschwörungen, Kinofilme, mehrteilige TV-Serien, Romane und Theaterstücke. Nur gibt es bis heute kein Happyend, wo der Kapitän - der Alkoholiker ist - die Flugbegleiterin - die ein Kinde von ihm erwartet - in den Arm nimmt und sie beide dann in den Sonnenuntergang fliegen.

So ist auch hier bei GF weiterhin für Nachschub an Fragen gesorgt. Hwy, genau das ist die Erklärung: Die Macher von GF stecken dahinter (ist der Anbieter nicht eine Bank, also eine Verbündete der Weltverschwörung?), damit hier noch ein paar Jahre solche Fragen gestellt werden können. Vielleicht hat die Bank ja auch bei MH17 die Rebellen bezahlt, weil sich an Bord die malayische Putzfrau des Bankdirektors befand, die ein Kind von ihm bekommt.

Vorsicht mit solchen Spekulationen. Der gemeine GF-User glaubt jeden Blödsinn!

2
@Luftkutscher

Stimmt, man kann nicht vorsichtig genug sein, aber mal selbst eine Verschwörungstheorie zu entwickeln, tut doch gut. Ich muss aber meinen Figuren noch etwas mehr Tiefe geben. Mal sehen, ob ich einen Verlag finde.

1

Weil man nicht weiss wo es abgestürzt ist. So einfach ist das. Wüsste man den genauen Absturzort, wäre es einfacher

Was möchtest Du wissen?