Warum kam es zur Teilung Deutschlands?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo!

Diese Frage lässt sich ganz einfach erklären!

Also nachdem Deutschland den 2. WK. ( Weltkrieg ) verloren hatten, wurde Deutschland von den vier Siegerländern eingenommen (USA,Großbritannien,Frankreich und die Sowjetunion ( UdSSR). Diese hatten jedoch verschiedene Interessen bzw. Ansichten ! ( z.B. UdSSR: Kommunismus / USA: Ziel war eine Demokratie)

-> Teilung Deutschland in die BRD  ( Bundesrepublik Deutschland; im Westen ) durch USA;GB;F und als Gegenmaßnahme die Gründung der DDR ( Deutsche Demokratische Republik ; im Osten) durch die Sowjetunion.

Somit haben wir : 

- Unvereinbare Konzepte der Alliierten für das besetzte Deutschland

 - Marktwirtschaftlich und demokratische Ordnung im Westen

- Kommunistische Ordnung im Osten 

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte !!

DoctorJA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrGrizzley
30.10.2016, 20:40

Danke dass sie sich zeitgenommen haben mir das zu erklären !

0
Kommentar von DoctorJA
30.10.2016, 20:41

Gerne !

DoctorJA

0

Du möchtest dich doch nicht wirklich darauf verlassen hier immer zu 100% richtige Antworten zu bekommen, wenn du dich in der Schule blamieren möchtest, dann nehme dafür die Antwort von archibaldesel.

Nein das möchtest du nicht, also ab ins große WWW und Infos sammeln und mit deinem so gewonnen Wissen in der Schule für erstaunen sorgen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unterschiedliche Interessen der Westalliierten und der Russen.

Es gab ja auch im Westen den, ich schreibe den jetzt sicher falsch, Marschallplan und im Osten gab es KEINEN PLAN.

Adenauer hat aber auch seinen Teil dazu getan, mit seiner Westintegration.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?