Warum kam es zum Ausbruch der Revolution 1848/49?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Volk, vor allem Liberale und Nationalisten, strebten schon seid vielen Jahren einen deutschen  Nationalstaat an. Die Regierung und die gehobenere Gesellschaftsschicht war jedoch dagegen, da sie Angst um ihre Previlegien und ihren Einfluss hatten. Außerdem war der Staat extrem anti-liberalistisch eingestellt, diese genossen beispielsweise keine guten Bildungsmöglichkeiten.

Des Weiteren war die Gesetzeslage in den deutschen Staaten sehr "streng". Die Pressefreiheit war stark eingeschränkt, es gab kein Wahlrecht und es herrschte große Armut in unteren Teilen der Gesellschaft. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?