Warum kämpft meine katze mit der Luft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sie kämpft nur scheinbar (für dich) mit der Luft oder gegen diese ... je nachdem ...;-)

Sie kämpft vermutlich gegen Schatten, oder Geräusche oder beides. Katzen haben ein sehr, sehr feines Gehör, sie hört Dinge, welche du niemals hören kannst. Vermutlich ist ein Vibrieren oder ein Ton in der Luft ... welchen sie fangen will.

Mache dir deswegen keine Sorgen, das ist völlig normal ... und es ist ein Zeichen dafür, dass es deiner Katze gut geht, dass sie fit und voller Tatendrang ist und dass sie sich wohlfühlt.

Nur weil Du sie nicht siehst, heißt es noch längst nicht, daß es diese fiesen kleinen Katzenärgertierchen nicht gibt! Die sind eben nur zu klein, daß Du sie siehst. Deine Katze weiß aber, daß sie da sind... ;o)

Das sind Finten, Scheinangriffe. Katzen machen das, um ihre Reflexe zu trainieren, auch, wenn keine Beute in Sicht ist. Ganz normale Katzenart.

Meine starren manchmal an die Wand, ganz aufgeregt, als ob da was wäre - ich kann nie etwas entdecken ;) Oder sie rasen druch die Wohnung, greifen verschiedene Gegenstände an, spinnen rum, alles ganz normal. Alles Training.

xD...... Ist doch cool !! Wenn das meine Katzen machen würden würde ich mit keine sorgen oder Gedanken machen !! Genieße diese Verspieltheit noch !!! Denn meine Katzen sind nicht mehr so verspielt.

Aber komischerweise spielen die beiden somst garnicht mehr !

0

Im Gegensatz zu Dir kann sie Geister sehen! ;-))

Vielleicht hat sie deinen imaginären Freund gefunden..... :-)

Sie ist verspielt! :) Ist völlig normal! ;)

Was möchtest Du wissen?