Warum junge Frauen so gerne ein Brautkleid tragen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich nehme an sie machen es weil sie wissen wollen wie das bei Ihnen aussehen wird/würde. 

Kann ich selber nicht ganz nachvollziehen aber ich vermute es halt. 

In erster Linie um dem Prinzessinnen Traum zu auszuleben. Zweitens um einmal uneingeschränkt die beneidete Hauptperson für einen Tag zu sein, vor deren Schönheit sich das ganze Gefolge verneigt. Meist gehen die ersten Ehen zu Bruch, da das Kleid, das Fest, der Rausch und das damit zusammenhängende Gefühl über die Realität gestellt wird. Das Kleid macht keine glückliche Ehe und die Kosten der Hochzeit hätten für weit wichtigeres ausgegeben werden können. Männer machen den Zauber mit, weil sie damit ihre Liebe beweisen wollen und der Dame ihres Herzens einen Traum erfüllen wollen. Wobei die wenigsten wirklich voll hinter dieser Ausgaben stehen und sich wahrlich was anderes dafür zulegen würden und den Tag lieber in gemütlicherer Bekleidung und in männlicherer Umgebung verbringen würden.

Ist erst mal eine Ehe gescheitert und die nötige Reife eingetreten, sieht auch Frau meist die unnötige finanzielle Ausgabe als völlig überzogen ein und hält den Ball beim Zweiten mal flacher.

Ich glaube da sie sich irgendwie geliebt fuehlen? Jedenfalls kann ich es kaum erwarten mein Kleid zu tragen! :D Obwohl meines ist nicht wirklich DAS Brautkleid. xD Und Kirche geht bei mir gar nicht..

Mein Kleid - (Frauen, Kleid) Meine Fluegel. - (Frauen, Kleid)

Weil Sie es so sehen. Und was sollten Sie sonst anziehen? Aber alle auch nicht.

Gruß

Was möchtest Du wissen?