Warum juckt trockene Haut und wie oft sollte man seine Haut eincremen, wenn man trockene Haut hat?

2 Antworten

ich denke mal, wegen den Hautschüppchen die sich lösen.

Meine Hautpflege ist eigentlich ganz simpel: 2x in der Woche nach dem Duschen schmiere ich meinen komletten Körper mit biologischen, hochwertigen Kokosöl ein. Hab mal gelesen, Öl sollte man nur auftragen wenn die Haut feucht/nass ist, da es so besser, schneller und tiefer in die Haut einziehen kann. Zu oft, also jeden Tag, würde ich es allerdings nicht anwenden.

Ich halte gar nichts von Lotions aus Drogeriemärkten, weil sehr oft chemische Inhaltsstoffe darin sind, die unter anderem den natürlichen Hautfilm zerstören. --> trockene Haut.

Vielleicht benutzt du auch ein zu aggresives Duschgel, das zerstört ebenfalls den natürlichen Schutzfilm und die Haut wird trocken. Wenn man jeden Tag duschen geht (sollte man eigentlich nicht, laut eines Artikels reicht es, wenn man nur die betroffenen Stellen kurz wäscht, also Füße, Achseln, … und nur alle 2,3 Tage komplett duscht), dann sollte man sich nicht jeden Tag mit Duschgel waschen. Oft reicht einfach nur Wasser, außer du wirst wirklich jeden Tag extrem dreckig. Leg dir ein mildes Duschgel zu.

Woher ich das weiß:Hobby – + eigene Erfahrung

Jucken weiß ich nicht. Schätze mal, es Jucken die kleinen spannungsrisse. ich nehm Physiogel und Creme so alle 2-3 Tage . Eucerin musste ich zweimal am Tag anwenden.

Was möchtest Du wissen?