Warum juckt ein Mückenstich immer erst 1 - 2 Tage, nach dem man gestochen worden ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was viele Leute nicht wissen: Mücken betäuben die einstichstelle voher mit einem Gift! Der Stich tut nämlich höllisch weh, und auch im schlaf, aus Reflex haut man dahin, wo der Schmerz ist! Daher betäuben sie das voher um nicht zu sterben. Veil Glück Philipp

Bei mir juckt es immer erst 1-2 Std später...

Ich weiß nicht genau aber ich glaube das gift der mücke muss sich erst "entfalten"

Mückenstich geht nicht weg?!

Hallo Mich hat dummerweise eine Mücke vor ca. einem Monat gestochen. Der Stich ist am Fuss. Er juckt zwar nicht mehr aber er ist trotzdem noch gut zu sehen. Ist das normal? Bis jetzt sind die immer nach ein paar tagen verschwunden ...

Vielen Dank schonmal =)

...zur Frage

MÜCKENSTICH JUCKT EXTREM WAS TUN?

MÜCKENSTICH JUCKT EXTREM was sollich tun??

...zur Frage

Was tun gegen starke Schwellung vom Mückenstich?

Hallo, mich hat eine Mücke ins Bein gestochen.. erst war dort nur eine kleine Beule , nun ist aber eine riesen Fläche rot geworden, angeschwollen und juckt wie verrückt. Was kann ich machen um den Juckreitz und die Schwellung zu lindern? Ich kann nicht aufhören zu kratzen , habe auhc noch an der Wade 2 Mückensticke und am anderen Bein in der Kniekehle. Danke schonmal. Bild habe ich angehängt, sorry für die schlechte Qualität, habe es mit dem iPhone aufgenommen.LG

...zur Frage

Welches Insekt hinterlässt zwei Stiche nebeneinander?

Hey, ich hab ein Problem. und zwar war ich eben draußen bei ner park-party in berlin-marzahn gemeinsam mit freunden. überall waren natürlich mücken und insekten aller art, auch zur zeit richtig viele junikäfer und so viechzeug.

auf einmal hatte meine freundin eine art stich am fuß, unterm knöchel. waren zwei rote stellen nebeneinander im abstand von einem halben zentimeter. sie sagte das tut weh und brennt. ein, zwei stunden später hatte ich genau dasselbe am anderen fuß. zwei stiche, rot, sogar ein bisschen blutig, rundherum leicht rosa. schmerz war ungefähr wie brennnessel.

jetzt, nach 3, 4 stunden, hat sich bei mir knapp daneben auch noch sowas rosa abgehoben, keine ahnung ob das jetzt anfängt zu wandern. schmerzen tuts jetzt nur noch manchmal, brennen, aber kein jucken. es wirkt jetzt auch so, als ob ein stich tiefer/doller ist, als der andere. bei meiner freundin wars auch so, man hat eben auch nur noch einen stich von den beiden gesehn, der andere war quasi weg.

ist nichts weltbewegendes, aber ich würd gern mal wissen, was es für ein tier war, was das gemacht hat?! also flöhe können wir ausschließen, flohbisse sehen anders aus. zeckenbisse auch, müchenstiche sehen auch nicht so aus. ist halt nur komisch das phänomen, dachte ja, bei meiner freundin war das nur zufall, dass die stiche/bisse nebeneinander waren, aber bei mir sah es dann haargenauso aus!

hier hab ich euch das mal hochgeladen, ich hoffe ihr ekelt euch nicht zu sehr...

http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/stich60jeo2bd8t.jpg

bitte bitte helft mir und klärt mich auf, was für ein tier solche stiche/bisse macht. ne spinne vielleicht? ein käfer? ein anderes insekt?!

vielen dank schon mal!!!

...zur Frage

Mückenstich tut sehr weh, was kann man tun?

Ich weiß das hört sich komisch an, aber ich habe einen Mückenstich an meiner linken Pobacke und er tut sehr weh und jedesmal wenn ich mich hinsetzte auch... Er is auch ziemlich rot geworden und ist etwa 4 cm groß geworden. Gibt es irgendwelche Hausmittel die gegen den schmerzen und den Juckreiz helfen? Danke schonmal im vorraus😊

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?