Warum juckt die Kopfhaut, wenn man zu lange die Haare nicht gewaschen hat?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Talg auf der ungewaschenen Kopfhaut ist ein Nährboden für Keime. 

Die haben es kuschlig warm und der Speiseplan (Talg) ist perfekt für eine explosionsartige Vermehrung . 

Für deine Kopfhaut ist das Stress pur....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michi57319
15.06.2016, 21:46

Wunderbar! Das darf sich gerne millionenfach verbreiten, vor allem unter den Jugendlichen, damit der Mythos "nicht waschen ist besser, viel waschen macht die Kopfhaut kaputt" endlich mal totläuft.

Aber in diesem Punkt ist es wohl wie mit einem Hoax. Einfach nicht auszurotten.

Schöne Grüße von Don Quijote :-D

0

Da die ganze "Luftverschmutzung" auf deiner Kopfhaut sich niederlässt, ist das ganz normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eigentlich ganz einfach.

Es ist einfahch verdammt unhygienisch, die Kopfhaut reagiert darauf empfindlich und setzt sich zur Wehr. Klar, die Haare fetten und mit der Zeit hat man ja auch einen Haufen Bakterien auf dem Kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen denn Kopfhaut Resten auf dem Kopf 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melisaleynar
15.06.2016, 21:27

Abgestorbene haut schüppchen

0

Was möchtest Du wissen?