Warum juckt die Haut an meinen Fingergelenken? Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Amoureuse,

ich kenne das sehr gut, mir geht es so, sobald die Außentemperaturen unter 5 Grad sinken. Die Kälte entzieht der Haut Feuchtigkeit und die Heitungsluft zuhause tut ihr übriges. Mit normalen Cremes kommt man da nicht sehr weit. Ich benutze im Moment Soventol HydroCort und bin total zufrieden. Es hilft bei geröteter Haut, Juckreiz und angeblich auch bei sogenannten "Winterekzemen". Vielleicht hilft das ja?! Liebe Grüße Kathi

Hab ich auch, Nivea macht es eher schlimmer, hab mir auch eine Fettsalbe geholt. Windol oder ähnlich! Muß man aber mehrmals am Tag machen und etwas GEduld haben.

Es könnte sich vielleicht auch um eine Allergie handeln vom Essen oder Medikamenten.

Linola Fett hilft da bestimmt! Außerdem Viel trinken, der Winter trocknet die Haut aus..!

vor allen dingen nach dem duschen richtig abtrochnen!und deine creme ist für diese hautpartien nicht so sehr geeignet.versuch es mal mit ringelblumensalbe oder wie schon geschrieben mit linola.

Vielleicht ist dies hier für dich interessant:

http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/86037/

Wenn eincremen mit Fett und mehr trinken nicht reicht: könnte auch mal eine Hauterkrankung - z.B. ein Pilz - sein...

Was möchtest Du wissen?