Warum ist zu schnelles Abnehmen gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt darauf an, warum du "zu schnell" abnimmst. Manche machen eine Nulldiät, führen sich somit auch nicht die notwendigen Nährstoffe zu => Mangelerscheinungen. Was aber auch nicht jeden abschreckt. Es gibt aber auch eine "optische" Gefahr. Die Haut hat beim schnellen Abnehmen nicht die Zeit sich zurückzubilden. Übrig bleiben unerwünschte Hautfalten (Hängebauch etc.)

Dir fehlen in kurzer Zeit sehr viele Energie-Lieferanten (Kohlehydrate, Fette) und wegen des Flüssigkeitsverlust auch viele Mineralstoffe. Auf diesen Mangel muss der Körper sich sehr schnell einstellen, was ihm oft nicht gelingt. Die Folge ist dann ein Kreislauf-Zusammenbruch; der Körper hat ja nichts "hinzuzusetzen".

es ist nicht gut für deinen biorhythmus, weil du schließlich nur schnell abnehmen kannst, wenn du sehr wenig isst. damit nimmst du deinem kreislauf die energiezufuhr, die er sonst gewöhnt ist und daher kann es bei powerdiäten schon mal zu kreislaufzusammenbrüchen kommen. außerdem hält ein solches abnehmen meistens nicht an. lieber ernährung umstellen, viel sport machen und langsam, aber effektiv abnehmen.

man könnte als indirekte Folge davon sehr sehr schlank werden - wenn`s schief läuft o;

Ophelia, wenns ganz schlimm wird, füttere ich dich ambulant...ggg.

0

Es kann eine Leberverfettung verursachen.

Was möchtest Du wissen?