warum ist wasser bei raumptemperatur flüssig während schwefelwasserstoff gasförmig ist?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau, Elektronegativität anschauen - Wasser ist ein viel polareres Molekül. Dadurch wird für das Aufbrechen der Wasserstoffbrückenbindungen viel mehr Enegie benötigt als bei dem weniger polaren Schwefelwasserstoff. Das resultiert in einem deutlich höheren Siedepunkt (und auch Gefrierpunkt) bei Wasser.

Was möchtest Du wissen?