Warum ist während der Menstruation die Infektionsgefahr für die Gebärmutter besonders hoch?

2 Antworten

Weil das Menstruationsblut aus der schützenden Schleimhaut der Gebärmutter besteht, die abblutet

Ist halt bißchen wie ne offene Wunde......

Gebärmutter entzuendung

Hallo zusammen , ich habe gestern erfahren von meine Gynäkologin das ich eine entzuendung an der gebaermutter habe ( telefonisch ) soll mir am Montag ein Medikament abholen ... Meine Frage ist : hab jetzt etwas bange so lange zu warten ... Kann man sich was in der Apotheke rezeptfrei besonders ..!!! Oder gib es da andere Methoden ..? MfG

...zur Frage

Schmerzen im Unterleib seit 1 knappen woche ?

Ich habe seit ca. 1 woche schmerzen im unterleib erst war es nur ein Druckgefühle was ich beim Sex spürte und unangenehm war. Dann würde es immer schlimmer wenn die blase voll wurde vor allem nachts. Beim entleeren dann so ein ziehen ... und jetzt dauerhaft wie ein MuskelKater bis in den bauch hoch. Beim hinsetzen tut es ab und zu auch leicht weh. Dazu muss ich sagen mein Frauenarzt hatte heute noch geschlossen morgen will ich hin gehen. Ich habe einen Sohn der wird jetzt im januar 1 jahr und ich habe meine pille letzten Monat abgesetzt da wir das 2. Kind planen. Eisprung war zwischen 22. Und 24.12 ca. Tage müssten erst am wochenede kommen für einen Test zu früh und die schmerzen deuten für mich auch nicht unbedingt auf ss hin. Dachte erst blase entzündet da aber ich nicht so oft muss und kein brennen da ist.... Außerdem zieht der Schmerz mittlerweile auch in den unteren rücken. Wo ich aber auch schon seit ein paar Wochen immer mal schmerzen habe über dem Steißbein.... Liebe grüße

...zur Frage

Muss ich während meiner ersten Periode im Schwimmbad einen Tampon tragen wegen Infektionsgefahr?

Man würde ja nichts sehen ist ziemlich wenig aber ist da die Infektionsgefahr höher weil s im Freibad ist?

...zur Frage

Ist es normal, dass sich die Gebärmutter vor der Menstruation vergrößert?

...zur Frage

Körper nach Ausschabung?

Hallo,

Ich hab mal eine Frage, hatte vor ca 5 Wochen eine Ausschabung. Aufgrund Blasensprung in der 16. Ssw :(

Wurde mit Antibiotika behandelt & danach hab ich mit Milchsäure Tabletten angefangen.

Die ersten Wochen nach der op waren Blutiger rosa Ausfluss. Der wandelte sich in Gelber Ausfluss um. Dann war ich zur Kontrolle bei meiner Gyn. Ca 3 Wochespäter, die stellte nix genaues fest unterm Mikroskop. Ph wert 5,1. Sie verschrieb mir eubiolac & 2 Antibiotika Zäpfchen und das nahm ich dann... Nach 6 Tagen Anwendung musste ich aufhören. Da die Periode einsetzte, war etwas stärker & normal als wäre nie etwas gewesen. Danach klang sie nach 6 Tagen wieder ab. Jetzt nehme ich die milchsäure wieder und stellte fest, dass ich in meiner Einlage Gelber + weißer Ausfluss habe der aber sauer riecht & es brennt beim pipi machen ab und zu, muss aber sagen ich trinke auch sehr wenig. (sorry für Details) ich geh auch noch mal zur Kontrolle zum Arzt aber kann mir jmd vielleicht die Angst nehmen? Muss das was schlimmes sein? Vielleicht hätte jmd ähnliche Erfahrungen?

Vielen Dank

Liebe Grüße

...zur Frage

Gebärmutter größer während der periode?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?