Warum ist Vitamin-D-resistenten Rachitis einen x-chromosomal dominanten Erbgang?

1 Antwort

Hi Maggy8,

ich kapier' die Frage nicht ganz. :D Wahrscheinlich ist die Krankheit zufällig durch eine Mutation entstanden. Die meisten Mutationen sind eher schädlich als nützlich.

Oder wolltest du wissen, woran man das an einem Stammbaum erkennt? Wenn du vorgegeben hast, dass es gonosomal vererbt wird, kannst du dir mal anschauen, ob der Vater Merkmalsträger ist. Wenn der Vater merkmalsfrei, die Mutter Merkmalsträgerin und eine Tocher auch Merkmalsträgerin ist, wird die Krankheit dominant vererbt. Bei dominant vererbten Merkmalen kann man aber schlecht sehen, ob sie auto- oder gonosomal vererbt werden.

Hoffe, das war ein bisschen hilfreich. Gruß Vollkornhund

Was möchtest Du wissen?