Warum ist Vitamin A schlecht für die Knochen, wenn man mehr als 4mg zu sich nimmt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vitamin A ist doch nicht schlecht für die Knochen? Das überschüssige Vitamin A wird einfach ausgeschieden. Bzw der Körper kann immer nur eine bestimmte Menge an Vitaminen aufnehmen pro Stunden und pro Tag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hideaway
24.01.2016, 13:48

Vitamin A ist doch nicht schlecht für die Knochen?

Bei Überdosierung schon.

Das überschüssige Vitamin A wird einfach ausgeschieden

Das wäre neu. Bisher ist das nach den Erkenntnissen der medizinischen Wissenschaft nicht möglich. Lediglich einen Überschuss an wasserlöslichen Vitaminen kann der Körper (über die Nieren) los werden. Vitamin A aber ist fettlöslich und wird im Körper eingelagert.

0

Das (und vieles andere für den menschlichen Körper nicht Gute) kann kommen, weil aein "Zuviel" dieses Vitamins nicht komplett wieder ausgeschieden wird.

Bei anderen wasserlöslsichen Vitaminen wird nämlich das "Zuviel" vom Körper einfach wieder ausgeschieden, bei den fettlöslichen Vitraminen ist das allerdings nicht so.

Wenn du dazu mehr wissen willst, googele doch einfach mal:

"Retinol Überdosierung"

Sicher findest du dann funierte Informationen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es bei Überdosierung zu einer Osteoporose kommen kann. Daneben gibt es aber auch noch viele andere Risiken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nummer12345678
24.01.2016, 13:55

Warum kann es denn zu einer Osteoporose kommen?

0

Was möchtest Du wissen?