Warum ist vielen Männern ihre Penisgröße so wichtig?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist so eine typische Männersache... so wie die Körbchengröße bei manchen Mädels.

Anscheinend bedenken sie nicht, was ein  großer Penis für eine Last darstellt. Da muss man doch ständig aufpassen, nichts "kaputtzumachen".

Allerdings sind die Fragesteller meist seeehr jung, die haben da möglicherweise noch nicht allzu viel Ahnung.

Weil man annimmt je größer desto besser. Dabei kommt es auf die Technik an.

Es passt sowieso nicht mehr als 12 cm in ein weibliches Geschlechtsteil, haben wir zumindest in der 6. Klasse gelernt.

Ich wär nicht glücklich mit so nem Riesenprügel.

1
@BlauerSitzsack

12cm sind jetzt auch nicht riesig, sogar etwas unter dem Durchschnitt. Aber ich weiss was du meinst.

0
@xo0ox

Trotzdem macht es theoretisch keinen Unterschied ob 12 cm oder 15 cm. Die Frau wird auf jeden Fall keinen spüren.

0
@BlauerSitzsack

Also, dass ist auch nicht korrekt. Meine 16cm haben bislang bei jeder Dame bis zum Anschlag rein gepasst.

0

Die Männlichkeit.

Ich denke viele sind der Ansicht desto grösser ihr Lummel ist desto männlicher sind sie. Und es gibt noch die die Angst haben sie können keine Frau befriedigen obwohl man dazu nicht mal einen Penis braucht (Lesben)

Es gibt halt immer noch sehr viele Männer die meinen desto weiter sie ihn reinstecken desto geiler ist es für die Frau, aber ihr empfindlichster teil liegt ja bereits ausserhalb, da muss man nicht so weit rein.

Was möchtest Du wissen?