warum ist taurin in energydrinks?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal ein paar Brocken aus Wikipedia zusammengeworfen:

Taurin ist eine organische Sulfonsäure, die in substantiellen Mengen in tierischem Gewebe vorkommt und somit von nicht-Vegetariern reichlich mit der Nahrung aufgenommen wird.

Es ist an einem bunten Strauß von physiologischen Prozessen beteiligt. Die Wirkungen, die ihm unterstellt werden sind überwiegend positiv, aber fast nie gut verstanden. In keinem Fall sind medizinische Wirkungen, zum guten oder  schlechten, handfest belegt.

In Energy drinks soll es eine verstärkende Wechselwirkung mit dem enthaltenen Koffein haben. Richtig belegt scheint das aber nicht zu sein. Andererseits gibt's wohl eine steigende Anzahl von Fällen, dass Leute mit Herz- bzw. Kreislaufproblemen nach Energy Drinks in den Notaufnahmen aufgetaucht sind. Ob Taurin daran Mitschuld trägt, ist nicht klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1824 wurde Taurin erstmals aus Ochsengalle isoliert. Der Name wurde dann von dem griechischen Wort für Stier abgeleitet (Tauros = Stier). Es handelt sich hierbei um eine Aminoethansulfonsäure, die beim Abbau der Aminosäure Cystein entsteht. Aminosäuren sind die kleinsten Bausteine von Proteinen.

Für Erwachsene ist die äußere Zufuhr von Taurin nicht essentiell, da es im Körper selbst hergestellt werden kann. Säuglinge können dies noch nicht und sind auf die Aufnahme durch die Muttermilch angewiesen. Taurinmangel im menschlichen Körper kann Störungen des Immunsystems nachsichziehen. Gute Nahrungsquellen für Taurin sind Fisch, Fleisch und Milchprodukte.
Der Mensch benötigt Taurin für die Bildung der Gallensäuren Taurocholsäure und Taurochenodesoxycolsäure. Es wird angenommen, dass Taurin bei der Entwicklung des Nervensystems und beim Muskelwachstum eine Rolle spielt. Weiterhin wird ihm eine Funktion als Radikalfänger und als Überträgersubstanz im Gehirn zugeschrieben. Detaillierte Untersuchungen hierzu fehlen jedoch. Möglicherweise verstärkt Taurin die Wirkung von Koffein, was erklären könnte, warum Energydrinks stärker anregen als Kaffee! Aktuelle Untersuchungen kommen zu dem vorläufigen Ergebnis, dass Taurin bei der Behandlung einer Lungenentzündung oder Niereninsuffizienz helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thebestcouple
05.02.2017, 14:51

Schöner copy paste ;-)

0

Bei Taurin, eine organische Säure, wird angenommen, dass sie die Wirkung von Coffein verstärkt. Sprich es hält dich länger wach.

Dies erklärt weshalb man es oft in Energy-Drinks vorfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ritterrost1918
05.02.2017, 14:43

ich habe gehört das energy drinks sogar den penis um 8mm schrumpfen lassen sollen wenn man zu viel davon nimmt und sie sollen sogar noch unfruchtbar machen... stimmt das?

0

Was möchtest Du wissen?